Abschlussfeier "Psychomotorik"

Am 11. Mai 2017 fand im Großen Festsaal der Universität Wien die akademische Abschlussfeier des Universitätslehrgangs "Psychomotorik" statt. An 21 Absolventinnen wurde der akademische Grad "Master of Arts" verliehen.

Lehrgangsleiter Otmar Weiß verwies in seiner Rede auf die Bedeutung von Bewegung für kognitive und soziale Lernprozesse sowie für die Persönlichkeitsentwicklung. Denn Bildung bedarf der körperlich-sinnlichen Erfahrung und der Bewegungsdrang von Kindern kann konstruktiv für die Stärkung der Identität genutzt werden.  

Der nächste Zyklus des Masterprogramms "Psychomotorik" startet im Juli 2017 mit 24 TeilnehmerInnen.

Weitere Informationen zum Universitätslehrgang "Psychomotorik"