Das Postgraduate Center in Rotterdam

Unsere Mitarbeiterin Maria Sturm war mit dem Erasmus+ Staff Mobility Programms der EU eine Woche in der niederländischen Universitätsstadt.

Die Program Managerin des Universitätslehrgangs "Europäisches und Internationales Wirtschaftsrecht" konnte berufliche Kontakte knüpfen und erhielt Einblick in das Masterprogramm der Erasmus School of Law. Lesen Sie hier ihren Erfahrungsbericht:

"Im Rahmen des Erasmus+ Staff Mobility Programms der EU durfte ich mit Unterstützung des Postgraduate Centers und des International Office im März eine Woche an der Universität Rotterdam verbringen. Ziel des Aufenthalts war ein persönlicher Austausch mit der Programm Managerin des an der dortigen Law School angebotenen Master-Programms.

Ich hatte nicht nur die Gelegenheit mit der Programm Managerin zu sprechen und Einblicke in ihren Arbeitsalltag zu gewinnen, sondern bekam auch von den dortigen Professoren Informationen über die Entwicklung des Programms. In Gesprächen mit Mitarbeitern des PhD-Programms erhielt ich einen Gesamtüberblick über die Weiterbildungsmöglichkeiten nach dem Regelstudium an der juristischen Fakultät der Universität Rotterdam.

Darüber hinaus war ein Treffen mit einer Mitarbeiterin des dortigen International Office vorgesehen, sowie der Besuch einer Lehrveranstaltung und ein Abendessen mit Studierenden. Gerade beim Austausch mit den Studierenden erfuhr ich, warum sie sich für das dortige Programm entschieden hatten beziehungsweise was aus studentischer Sicht in einem Masterprogramm wichtig ist. Das Ziel, durch den persönlichen Austausch neue Inputs zu gewinnen und mein berufliches Netzwerk auszubauen habe ich erreicht und nebenbei eine spannende Stadt kennengelernt."