Joint Stanford-Vienna Advanced International Business Negotiation Seminar

Studierende aus Wien und Kalifornien beschäftigten sich gemeinsam mit der strukturierte Abwicklung einer internationalen Wirtschaftstransaktion.

Im Rahmen des LL.M.-Programms "European and International Business Law" fand im März zum ersten Mal das „Joint Stanford-Vienna Advanced International Business Negotiation Seminar“ statt. Bei dieser Kooperation mit der Stanford Law School und der internationalen Anwaltskanzlei dla piper traten zwei Studierenden-Teams zu jeweils acht Personen in einem simulierten internationalen Verhandlungsgespräch gegeneinander an. Ein Team bestand aus Studierenden aus Wien, das zweite Team setzte sich aus Studierende aus Stanford zusammen. Verhandlungsinhalt war die strukturierte Abwicklung einer internationalen Wirtschaftstransaktion. „I can recommend this seminar to anyone who wants to step outside of his comfort zone of books, and take a glimpse into the real world,” zeigte sich eine Teilnehmerin begeistert.

Neben dem fachlichen Austausch während des Seminars, konnten sich die TeilnehmerInnen auch persönlich untereinander vernetzen. Bei zwei gemeinsamen Abendessen in Wiener Stadtheuringen und einer Führung durch die Wiener Innenstadt lernten die Gäste aus Kalifornien auch ein Stück österreichischer Kultur kennen.

Nähere Informationen zum LL.M.-Programm "European and International Business Law"