Dolmetschen für Gerichte und Behörden

Zeit: Mittwoch, 15. März 2017, 18.30 Uhr
Ort: Seminarraum 1, Campus der Universität Wien, Hof 1, Eingang 1.6.1, Spitalgasse 2, 1090 Wien

In Österreich fehlen BehördendolmetscherInnen in den Sprachen Arabisch, Dari/Farsi und Türkisch. Insbesondere in Wien ist der Mangel eklatant: Ämter, Gerichte, Schulen und Gesundheitseinrichtungen suchen gut ausgebildete DolmetscherInnen, um die Rechtssicherheit zu gewährleisten. Nach einem ersten erfolgreichen Start 2016 wird der Universitätslehrgang "Dolmetschen für Gerichte und Behörden" im Herbst 2017 zum zweiten Mal angeboten. Die TeilnehmerInnen erlernen insbesondere präzise mündliche und schriftliche Sprachmittlung, die Sprache der Institutionen und Dolmetschtechniken.

InteressentInnen können sich ab sofort und bis Ende Mai für den Universitätslehrgang mit Start Herbst 2017 bewerben. Informieren Sie sich im Rahmen des Infoabends persönlich bei der wissenschaftlichen Leiterin Mira Kadric-Scheiber zu den Inhalten, Zielen und zum Ablauf des Universitätslehrganges.

Die Teilnahme am Infoabend ist kostenlos, um Anmeldung wird gebeten unter: ulg.dolmetschen@univie.ac.at

Weitere Informationen zum Universitätslehrgang "Dolmetschen für Gerichte und Behörden"