"Fake-News und beleidigende Postings in sozialen Medien"

Die Wissenschaftliche Interessensgemeinschaft IT-LAW.AT und der Universitätslehrgang für Informations- und Medienrecht laden sehr herzlich zur nächsten Jour-Fixe-Veranstaltung ein. Dieses Mal wird der juristische Umgang mit "Fake-News und beleidigende Postings in sozialen Netzwerken" diskutiert.

Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 22. Juni 2017 ab 19:30 Uhr im Dachgeschoß des Juridicums statt.

Vortragende:

  • RA Dr. Albrecht Haller (Kanzlei Haller)
  • SC Mag. Christian Pilnacek (Justizministerium, Leiter der Sektion Strafrecht)
  • Nikolaus Pitkowitz (Graf & Pitkowitz Rechtsanwälte)
  • Abg.z.NR. Mag. Albert Steinhauser (Sprecher für Justiz, Demokratie & Verfassung, Datenschutz & Netzpolitik der Grünen)
  • RA Dr. Maria Windhager (Kanzlei Windhager)

Die Veranstaltung ist kostenfrei und öffentlich zugänglich.

Um Anmeldung unter informationsrecht@univie.ac.at wird gebeten!


Weitere Informationen zum Universitätslehrgang "Informations- und Medienrecht (LL.M.)"