Logo der Universität Wien

Early Care Counselling: Frühförderung, Familienbegleitung, Elternberatung

Der Universitätslehrgang "Early Care Counselling: Frühförderung, Familienbegleitung, Elternberatung" wurde auf Basis der Erfahrungen des bestehenden Universitätslehrgangs für Interdisziplinäre Mobile Frühförderung und Familienbegleitung entwickelt.

Das neue Masterprogramm befähigt speziell zur Arbeit mit Kindern mit Behinderung im Alter von 0 bis 6 Jahren, mit Kleinkindern, die in ihrer Entwicklung gefährdet sind, sowie mit den Personen und Institutionen, die dem familiären Umfeld dieser Kinder zuzurechnen sind.

Short Facts

Abschluss MA - Master of Arts
Homepagehttp://www.postgraduatecenter.at/earlycarecounselling/
Dauer8 Semester (berufsbegleitend)
Umfang120 ECTS
Studienplätze20
SpracheDeutsch
KostenEUR 13.980,- In den Lehrgangskosten sind 125 Stunden praxisfeldbezogene Selbstreflexion (mind. 50 Std. im Einzelsetting) und 14 Monate Infant Observation nicht enthalten. Die dafür anfallenden Kosten werden sich auf ca. EUR 5.500,- belaufen.
StartHerbst 2019
Anfrage Newsletter-Anmeldung

Inhalt und Ziele

Der Universitätslehrgang "Early Care Counselling: Frühförderung, Familienbegleitung, Elternberatung" vermittelt in besonderer Weise Kenntnisse und Fertigkeiten, welche die teilnehmenden Personen dazu befähigen, in wissenschaftlich fundierter Weise:

  • Frühförderung und Familienbegleitung in aufsuchender Form (im Rahmen von Hausbesuchen) sowie im ambulanten Bereich durchzuführen

  • Entwicklungsfördernde, begleitende und beratende Tätigkeiten in unterschiedlichen Kontexten des Systems "Früher Hilfen" sowie in frühpädagogischen Einrichtungen (wie Eltern-Kind-Zentren, Kinderkrippen oder Kindergärten) anzubieten

  • Den vorhandenen Bestand an Erkenntnissen, Konzepten und Methoden, der diese Arbeitsbereiche betrifft, auszuweiten und zu vertiefen

Gliederung des Universitätslehrgangs

Theorieseminare:
Der Universitätslehrgang ist berufsbegleitend konzipiert, die Theoriestunden werden jeweils Freitag nachmittags und Samstag ganztägig etwa in 14-tägigen Abständen angeboten

Praktika:
Im Zuge der Absolvierung des Modulbereichs sind drei Praktika vorgesehen:
 
a) Hospitationen und erste praktische Übungen in zumindest einer Institution, in der Mobile Frühförderung und Familienbegleitung angeboten wird
b) ein länger andauerndes Praktikum im Bereich der Mobilen Frühförderung und Familienbegleitung
c) ein Praktikum mit Tätigkeiten in einer elementarpädagogischen Institution sowie im System früher Hilfen
 
Weiters sind zu absolvieren:
125 Stunden praxisfeldbezogene Selbstreflexion: mind. 50 Std. im Einzelsetting
14 Monate Infant Observation (im Vorfeld oder bis zum 5. Semester zu absolvieren)

Teilnahmevoraussetzungen

Für die Aufnahme zum Universitätslehrgang gelten folgende Zulassungsvoraussetzungen:

  • Bakkalaureats-, Bachelor-, Magister-, Master-, Diplom- oder Doktoratsstudium auf dem Gebiet der Erziehungs- und Bildungswissenschaft (einschließlich Lehramt, Psychagogik oder Elementarpädagogik), der Psychologie, der Gesundheits- und Pflegewissenschaft, der Medizin, der Psychotherapie oder auf einem damit verwandten Gebiet

  • Die Aufnahme in den Lehrgang kann auch erfolgen, wenn eine Ausbildungen in Verbindung mit Praxiserfahrungen vorliegen, die einem BA Studium gleichzustellen sind (z.B. Absolvierung einer BAKIP (Bundesanstalt für Kindergartenpädagogik) in Verbindung mit dem Abschluss einer darauf aufbauenden mehrjährigen Weiterbildung in "Sonderkindergartenpädagogik" sowie einer mindestens dreijährigen Berufserfahrung im Bereich der Elementarpädagogik, oder Abschluss des Universitätslehrgangs Interdisziplinäre Mobile Frühförderung und Familienbegleitung in Verbindung mit einer mindestens dreijährigen beruflichen Tätigkeit mit Kleinkindern)

  • Mindestalter von 24 Jahren
  • Einschlägige Praxis von zumindest zwei Jahren, insbesondere im Bereich der fördernden Arbeit mit Kleinkindern. Eventuell fehlende Erfahrungen können im Vorfeld in Gestalt eines Zusatzpraktikums erworben werden.

  • Die persönliche Eignung für dieses Berufsfeld

Kontakt
info@postgraduatecenter.at

T: +43-1-4277-10 800
F: +43-1-4277-9108
 
Universität Wien
Postgraduate Center

Campus der Universität Wien
Spitalgasse 2, Hof 1
Eingang 1.14.1
1090 Wien

So finden Sie uns

Lehrgangsleitung

Univ.-Prof. Dr. Wilfried Datler


Program Management

Doris Staudt
T +43-660-277 13 73
earlycarecounselling@
univie.ac.at


In Kooperation mit

Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0