Modul 5: Grundlagen der Alphabetisierung und Basisbildung in Deutsch als Zweitsprache

 

Inhalte

  • Einführung in Methoden der Alphabetisierung (und Reflexion ihrer Anwendbarkeit im Bereich Deutsch als Zweitsprache)
  • Einführung in die Theorie des Schriftspracherwerbs
  • Auseinandersetzung mit Begrifflichkeiten im Kontext Alphabetisierung/Basisbildung
  • Basisbildung in Österreich: Prinzipien/Richtlinien und Rahmenbedingungen
  • Lehrwerke und Materialien: kennen lernen, beurteilen und selbst erstellen
  • Aktivitäten im Unterricht
  • Beratung, Einschätzung der (schriftsprachlichen) Kompetenzen der Lernenden und Lernbegleitung

 

Learning Outcomes

Die TN

  • lernen unterschiedliche Methoden der Alphabetisierung kennen und ihre Einsatzmöglichkeiten im Bereich Deutsch als Zweitsprache einschätzen.
  • erhalten einen Einblick in die Theorie des Schriftspracherwerbs und lernen Modelle kennen, die sie bei der Einschätzung der Kenntnisse und Lernschritte von Teilnehmenden unterstützen.
  • setzen sich kritisch mit Begrifflichkeiten im Kontext Alphabetisierung/Basisbildung auseinander und wissen über deren Bedeutung in unterschiedlichen Kontexten Bescheid.
  • kennen die Prinzipien und Rahmenrichtlinien für Basisbildung in Österreich.
  • können Lernmaterialien auswählen, bewerten und selbstständig entwickeln.
  • können Aufgaben und Übungen für den Unterricht entwerfen, anleiten und durchführen.
  • können die Kompetenzen bzw. Kenntnisse und Lernfortschritte der Lernenden (kleinschrittig) einschätzen und die Lernprozesse der Teilnehmenden durch entsprechende Unterstützung individuell begleiten.

 

Modulleitung: Mag.a Angelika Hrubesch, MAS

Studium Französisch und Germanistik (LA), Schwerpunkt Deutsch als Zweitsprache an der Universität Wien, Universitätslehrgang Erwachsenenbildung (Uni Klagenfurt),

1999 - 2010: Kursleiterin für DaZ und Alphabetisierung an Wiener Volkshochschulen und im Wiener Integrationshaus. seit 2011: Leiterin des AlfaZentrums für MigrantInnen der VHS Wien (lernraum.wien); Mitarbeit an Konzeption und Begleitung der fachspezifischen Ausbildungen für Basisbildner_innen (Curriculumsentwicklung, Lehrgangsleitung VHS Wien und Mitarbeit am Bundesinstitut für Erwachsenenbildung; Mitglied der Fachgruppe Basisbildung im BMB).. Lehrbeauftragte im Universitätslehrgang DaF/Z an der Universität Graz.

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte: Alphabetisierung und Basisbildung in der Migrationsgesellschaft (mit Schwerpunkt Deutsch als Zweitsprache)