Modul B - Multidisziplinäre Zugänge zur frühkindlichen Entwicklung

Der Modulbereich B dient der Vermittlung von wissenschaftlichen Kenntnissen über die frühkindliche Entwicklung aus der Perspektive unterschiedlicher Disziplinen, die für den Bereich "Early Care Counselling" von praxisleitender Relevanz sind.

Der Schwerpunkt liegt auf der Auseinandersetzung mit den folgenden disziplinären Zugängen zur frühkindlichen Entwicklung:

  • Medizinische Zugänge zur frühkindlichen Entwicklung
  • Entwicklungspsychologische Zugänge zur frühkindlichen Entwicklung
  • Psychoanalytisch-pädagogische Zugänge zur frühkindlichen Entwicklung
  • Kultur- und gesellschaftstheoretische Zugänge zur frühkindlichen Entwicklung

Die Auseinandersetzung mit allen vier disziplinären Zugängen erfolgt in zwei Modulen, von denen eines im ersten und eines im zweiten Semester angeboten wird. Dies soll Studierenden die Möglichkeit eröffnen, sich entwicklungstheoretisches Grundwissen zunächst in einführender und im zweiten Semester nochmals in vertiefender Weise anzueignen.

Modulstruktur

Modul B.1 (6 ECTS)

  • B.1.1 Medizinische und psychoanalytisch-pädagogische Zugänge zur frühkindlichen Entwicklung I; SE, 2 SSt, 3 ECTS, prüfungsimmanent (pi)
  • B.1.2 Entwicklungspsychologische sowie kultur- und gesellschaftstheoretische Zugänge zur frühkindlichen Entwicklung I; SE, 2 SSt, 3 ECTS, prüfungsimmanent (pi)

 

Modul B.2 (6 ECTS)
(Teilnahmevorraussetzung A, B.1, E.1)

  • B.2.1 Medizinische und psychoanalytisch-pädagogische Zugänge zur frühkindlichen Entwicklung II; SE, 2 SSt, 3 ECTS, prüfungsimmanent (pi)
  • B.2.2 Entwicklungspsychologische sowie kultur- und gesellschaftstheoretische Zugänge zur frühkindlichen Entwicklung II; SE, 2 SSt, 3 ECTS, prüfungsimmanent (pi)