Die Nacht der Philosophie 2016

Am 25. Mai 2016 luden Konrad P. Liessmann und Donata Romizi im Rahmen der Nacht der Philosophie (organisiert von der Gesellschaft für angewandte Philosophie) zum Philosophieren rund um das Thema "Die Vertreibung der Händler aus dem Tempel. Über Gott und Geld" ein.

Sie gaben anhand eines Bibelzitates und mit Gemälden von Giotto und El Greco den Einstieg in einen spannenden Gedankenaustausch zur Bedeutung und den Einflussbereichen von Geld. Gibt es noch Bereiche, die von der Tausch-Logik des Geldes unberührt sind? Was hat Geld mit dem Göttlichen zu tun? Warum hat Jesus gerade die Geldwechsler aus dem Tempel vertrieben und warum ergreift uns Unbehagen, wenn Geld in gewisse Bereiche des Lebens - etwa zwischenmenschliche Beziehungen - Einfluss nehmen will? 

Im gut besuchten Café Korb philosophierten das Publikum mit Donata Romizi und Konrad P. Liessmann über diese und viele weitere spannende Aspekte des Themas bis kurz vor 22 Uhr.