Wozu gibt es die Seminarschiene
"Einblicke und Einsichten in die 'Betriebsgeheimnisse' der Ausbildungsgruppe"?

Supervision und Coaching fokussieren das Wechselspiel von Organisation, Rolle und Person in Anbetracht der zu leistenden Arbeit. Es entstehen zahlreiche Fragen, etwa: Wie läuft dieses Wechselspiel ab?, Wodurch und wie wird es beeinflusst? Die Antworten auf solche Fragen sind wesentliche Grundlagen für das Verstehen von Organisationen und für sinnvolle Interventionen.

Wie eine Organisation entsteht, lebt und sich wieder auflöst, kann unmittelbar in der Ausbildungsgruppe erfahren werden: Aus individuellen TeilnehmerInnen bildet sich im Prozess des gemeinsamen Lernens innerhalb des vorgegebenen Rahmens eine eigenständige Organisationsstruktur. Diese besondere Organisation bietet den TeilnehmerInnen die Chance, die Ausbildungsinhalte anhand ihrer gemeinsam gebildeten Organisation zu konkretisieren, zu überprüfen und zu reflektieren. Es werden unmittelbare Organisationserfahrungen analysierbar, Strukturen und Prozesse wahrnehmbar und hinterfragbar.

Daher erhält das „Lernfeld Ausbildungsgruppe“ besondere Bedeutung im Lehrgang. Es wird Raum und Zeit gegeben, um die Besonderheiten der Organisation Ausbildungsgruppe zu erarbeiten. Damit wird erreicht, Einblick in die speziellen „Betriebsgeheimnisse“ der Organisation Ausbildungsgruppe zu erhalten. Gegen Ende des ersten Ausbildungsjahres werden regelmäßig Seminare zur Erkundung dieser „Betriebsgeheimnisse“ durchgeführt. Thematisch orientieren sich diese Spezialseminare an den vorangegangenen Seminarinhalten.

Anhand der Analysen der Organisation Ausbildung werden Einsichten in wichtige Parameter für das Wachsen und Bestehen von Organisationen in möglichst vielen Facetten gegeben und supervisorisch genützt. In anderen Worten: den „Betriebsgeheimnissen der Ausbildungsgruppe“ auf der Spur seiend, erhält man Einblick und Einsicht in allgemein gültige Organisationsdynamiken.

Die Kursleitung des Lehrgangs begleitet die Ausbildungsgruppe bei diesem Erkundungs-, Analyse- und Nachdenkprozess.