Erfolgreicher Start des Zertifikatskurses "Archäologische Denkmalpflege"

Am 13. November 2015 startete der neue Zertifikatskurs "Archäologische Denkmalpflege" in der Kartause Mauerbach. Ziel des ersten Moduls "Heritage" war es, mit den aus unterschiedlichen Bereichen kommenden TeilnehmerInnen eine gemeinsame Basis für das Verständnis der Bedeutung des kulturellen bzw. archäologischen Erbes zu schaffen.

Nach einer Einführung zu Geschichte, Bedeutung und Begrifflichkeiten der Denkmalpflege, stiegen die KursteilnehmerInnen schnell in einen angeregten Dialog ein. Diskutiert wurde etwa: Was sind die elementaren Aufgaben und wie wird darüber verhandelt? Wesentlich und fruchtbar waren dabei die unterschiedlichen Perspektiven, die in die Diskussionen eingebracht wurden, haben doch die KursteilnehmerInnen Ausbildungen als ArchäologInnen, ArchitektInnen, RaumplanerInnen, KunsthistorikerInnen und arbeiten in unterschiedlichen Berufsfeldern. Es wurde deutlich, dass gerade die Vielfalt der Berufserfahrungen und Zugänge zum Thema des Zertifikatskurses ein Gewinn für die KursteilnehmerInnen sind.