Ausbildungselemente

Der Universitätslehrgang "Psychotherapeutisches Fachspezifikum: Individualpsychologie und Selbstpsychologie" gliedert sich in einen Theoriestrang und den praktischen Teil der Ausbildung. Eine Übersicht des gesamten Universitätslehrgangs finden Sie hier: Modulübersicht

Die Beschreibung der einzelnen Module entnehmen Sie bitte dem Curriculum.

Die Lehrveranstaltungen des Theoriestrangs

Der praktische Teil der Ausbildung

Zusätzlich zu dem Theoriestrang ist folgendes im Rahmen des praktischen Ausbildungsteils bei den fachspezifischen Ausbildungseinrichtungen zu absolvieren und nachzuweisen:

  • 350 Stunden Psychoanalytische Selbsterfahrung im Einzelsetting (Lehranalyse)
  • 550 Stunden Praktikum*
  • 30 Stunden Praktikumssupervision
  • 600 Stunden Psychotherapeutische Tätigkeit
  • 120 Stunden Kontrollanalyse

Empfohlen ist zum Zweck der Vertiefung überdies der Besuch von Veranstaltungen, die vom ÖVIP bzw. dem WKPS angeboten werden.

* Das Bundesministerium führt eine Liste an Praktikumsstellen: Ausbildungseinrichtungen für Theorie und Praxis. Bitte prüfen Sie, ob die Institution, in der Sie das Praktikum machen möchten, auch als Praktikumsstelle für das psychotherapeutische Fachspezifikum in dieser Liste eingetragen ist.