3. Akademische Abschlussfeier des HOPP

Am Dienstag, dem 20. Dezember 2016 fand im Kleinen Festsaal der Universität Wien die dritte akademische Abschlussfeier des ULG "Psychotherapeutisches Propädeutikum" (HOPP) statt. 16 AbsolventInnen feierten hier den Abschluss des ersten Teils der Ausbildung zur PsychotherapeutIn.

Durch die Abschlusszeremonie begleiteten Lehrgangsleiter Prof. Christian Korunka, die Vizestudienpräses Mag. Mag. Dr. Dr. Julia Wippersberg, Privatdoz. und der Leiter des Postgraduate Center Priv.-Doz. Mag. Dr. Nino Tomaschek, MAS. In ihren Reden unterstrichen die Festredner die Bedeutung der Psychotherapie für unsere gegenwärtige Gesellschaft, die Rolle der Universität bei der Wissensvermittlung und die immer stärker werdende Relevanz postgradualer Weiterbildung.

Die AbsolventInnen erhielten gemeinsam von Prof. Christian Korunka und Priv.-Doz. Mag. Dr. Nino Tomaschek, MAS in einem feierlichen Akt ihre Abschlussurkunden. Der Absolvent Thomas Sieber reflektierte im Namen der AbsolventInnen auf die eigenen Erfahrungen im Lehrgang. Den sehr persönlichen Schilderungen folgte ein Dank an den Universitätslehrgang und den Angehörigen der ehemaligen TeilnehmerInnen für ihre Unterstützung. 

Wir gratulieren den AbsolventInnen ganz herzlich und wünschen ihnen für den weiteren Verlauf ihrer Psychotherapie-Ausbildung alles Gute.

Fotocredit: Foto-Sulzer - Wir bedanken uns für die gelungenen Bilder.

Eindrücke von der Akademischen Abschlussfeier