Modul 2 - Impakt (12 ECTS)

Modulziele:

  • Darstellung der möglichen Einwirkungen zur Katastrophenentstehung.
  • Präsentation der folgenden Prozesse:
    • Natürliche Prozesse
    • Technische Prozesse
    • Soziologische Prozesse
    • Sonstige Prozesse
  • Erkennung und Beschreibung der Prozesse in ihrer Verschiedenheit und Parallelität im Kontext der Katastrophenentstehung.
  • Illustration der sozioökonomischen Komponente und Hinterfragen der möglichen Auswirkungen.

Kernkompetenzen/Learning Outcomes:

Die Studierende kennen ...

  • verschiedene natürliche Prozesse, die zu Katastrophen führen können (z.B. Hochwasser, Massenbewegungen, Erdbeben).
  • unterschiedliche technische Prozesse, die zu Katastrophen führen können (z.B. Atomkraftwerk Unfälle, Dammbrüche, Transportunfälle,Explosionen etc.).
  • grundlegende sozio-ökonomische Strukturen einer Gesellschaft und ihren Einfluss auf die Vulnerabilität der Gesellschaft.
  • die Grundvoraussetzungen und Wirkungen der unterschiedlichen Prozesse und können diese zueinander in Bezug setzen.
  • die besondere Bedeutung der historischen Informationen über das Prozessauftreten und die entsprechenden gesellschaftlichen Konsequenzen.