Zertifikatskurs "Grundlagen des Katastrophenmanagements"

Ziel des Zertifikatskurses "Grundlagen des Katastrophenmanagements" ist es, Basisinformationen des Katastrophenmanagements kennenzulernen, sowie einen Anwendungsbezug herzustellen.

Umfang: 15 ECTS über 2 Semester

Abschluss: Zertifikatsbestätigung und Zertifikatsurkunde

Kosten: €1.500.-

Inhalte werden in folgenden Lehrveranstaltungen vermittelt, die Modulbezeichnung bezieht sich auf die Module des Masterprogramms:

LehrveranstaltungECTSTermin*Typ
Aus Modul 1 : Grundlagen der Risikoprävention und des Katastrophenmanagements
Einführung in die Risikoprävention und das Katastrophenmanagement26.-8.10.2016VO
Aus Modul 3:  Katastrophenvermeidung und -vorsorge
Rechtspolitische und sozioökonomische Grundlagen der Risikoprävention und der Katastrophenvorsorge219.11.2016 & 12.-13.01.2017VO
Modelle und Steuerung der staatlichen Katastrophenvorsorge und Risk Governance411.02.2017 & 9.-11.03.2017SE
Risikokommunikation und Medien313.-15.04.2017UE
Aus Modul 4: Katastrophenbewältigung und Wiederherstellung
Krisenkommunikation34.-9.09.2017UE
Abschlusspräsentation eines gewählten Themas aus dem Bereich "Katastrophenmanagement"1Herbst 2017-

 *Änderungen vorbehalten

Lehrveranstaltungstypen:

VO - Vorlesung (nicht prüfungsimmanent)

VU - Vorlesung mit Übungscharakter (prüfungsimmanent)

UE - Übung (prüfungsimmanent)

SE - Seminar (prüfungsimmanent)