Interdisziplinärer Universitätslehrgang für Höhere Lateinamerika-Studien

Leitung: Ulrich Brand, Bettina Köhler, Matthias Zitterbart

Die Wahlsiege progressiver Parteien bzw. Parteienbündnisse und das Wiedererwachen sozialer Bewegungen in Lateinamerika seit Mitte der 90er Jahre haben eine breite wissenschaftliche und politische Diskussion über die Möglichkeiten und Grenzen progressiver Kräfte und Projekte sowie die durch sie ausgelösten bzw. zu begleitenden politischen und gesellschaftlichen Transformationsprozesse unter den herrschenden Rahmenbedingungen entfacht. Im Streben nach Alternativen in teilweise sehr unterschiedlichen sozialen, politischen und ökonomischen Kontexten bewegen sich die Prozesse zwischen Widerstand und Realpolitik, zwischen anti-kapitalistischen und "normal"-kapitalistischen Ansätzen, zwischen lokalen Basisinitiativen und reformorientierten Regierungsprojekten. Reichweite und Tiefe gesellschaftlicher Transformationsprozesse variieren ebenso wie darin eingeschlossene und reproduzierte Widersprüche.

  • Ringvorlesung mit Konversatorium WS 2012/13
    Die Ringvorlesung besteht aus Gastvorträgen von WissenschaftlerInnen aus Österreich und dem Ausland. Im anschließenden Konversatorium können die Inhalte mit den Vortragenden diskutiert und vertieft werden.
  • Fachseminare WS 2012/13
    Die beiden Fachseminare dienen der Vertiefung des Semesterthemas.
  • Integrativseminar WS 2012/13
    Das Integrativseminar dient der Vernetzung der Studierenden untereinander und der Kommunikation mit dem wissenschaftlichen Beirat un der Lehrgangsleitung.
  • Sprachpraktische Übungen WS 2012/13
    Die sprachpraktischen Übungen dienen der Perfektionierung der gewählten Erstsprache oder bieten die Gelegenheit, eine zweite Fachsprache der Lateinamerikanistik zu erlernen.
  • Wahlpflichtseminare WS 2012/13
    Wahlpflichtseminare sind von den Studierenden frei wählbar. Das Angebot besteht aus Lehrangeboten an Universitäten und eigenen Veranstaltungen des Österreichischen Lateinamerika-Instituts.
  • Projektseminar WS 2012/13
    Im Projektseminar werden praktische Anleitungen für die zu erstellende Masterthesis gegeben. Es bietet den Studierenden die Möglichkeit, ihre Arbeiten vorzustellen und sie mit anderen zu diskutieren.

Wintersemester 2012/13 - Modul Politik