Teilnahmevoraussetzungen


Um in den MAIS aufgenommen zu werden, sind folgende Voraussetzungen nötig:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium an einer österreichischen oder ausländischen Universität (minimum 180 ECTS)
  • Ausgezeichnete Englischkenntnisse

Für jene KandidatInnen, deren Muttersprache nicht Englisch ist, gilt:
Nachweis durch universitäres Englischdiplom CPE, oder folgende Tests: IELTS (akademisches Modul und eine Mindestnote von 7.0), TOEFL (Minimumanforderung: 627 Punkte im Papiertest, 263 Punkte im Computertest, 106 Punkte im Internettest). Die Anerkennung anderer Nachweise der Englischkenntnisse liegt im Ermessen der Diplomatischen Akademie.


Ein direkter Eintritt in das zweite Jahr des MAIS ist möglich, wenn der/die Studierende entweder

  • den Diplomlehrgangs der Diplomatischen Akademie Wien oder ein diesem Lehrgang gleichwertiges Universitätsprogramm (etwa im Rahmen eines Kooperationsabkommens mit anderen Universitäten) abgeschlossen hat oder
  • eine andere post-graduale universitäre Ausbildung im Umfang von mindestens 60 ECTS-Punkten absolviert hat und sichergestellt ist, dass die Inhalte aller Pflichtmodule aus Wirtschaft, Recht, Politikwissenschaft und Geschichte im Rahmen dieser Ausbildung oder in einem früheren Studium abgedeckt wurden.

Bewerbung

Alle Details zum Bewerbungsverfahren finden Sie auf der Webseite der Diplomatischen Akademie.