Abschlussprüfung

Hier können Sie die geltenden Prüfüngsbestimmungen herunterladen.

Die ersten Termine der Abschlussprüfungen finden am Freitag, den 22. September, 9 bis 12 Uhr (schriftlich) und am Samstag, den 23. Sptember (mündlich) statt.

Die mündliche Abschlussprüfung stellt die praktische Dolmetschkompetenz im gewählten Sprachenpaar unter Beweis. Die schriftliche Abschlussprüfung ist der Nachweis der Befähigung, ein behördliches Schriftstück selbstständig, institutions- und fachadäquat, inhaltlich und formal für den institutionellen Bedarf zu übersetzen und zu gestalten.

Lehrveranstaltung

ECTS*

Mündliche Abschlussprüfung: Dolmetschen im gewählten Sprachenpaar

1

Schriftliche Abschlussprüfung: Fachtextübersetzung ins Deutsche

1

 

* 1 ECTS entspricht dem Workload (Arbeitsaufwand) von 25 Echtstunden.