Abschlussprüfung

Die mündliche Abschlussprüfung stellt die praktische Dolmetschkompetenz im gewählten Sprachenpaar unter Beweis. Die schriftliche Abschlussprüfung ist der Nachweis der Befähigung, ein behördliches Schriftstück selbstständig, institutions- und fachadäquat, inhaltlich und formal für den institutionellen Bedarf zu übersetzen und zu gestalten.

Lehrveranstaltung

ECTS*

Mündliche Abschlussprüfung: Dolmetschen im gewählten Sprachenpaar

1

Schriftliche Abschlussprüfung: Fachtextübersetzung ins Deutsche

1

 

* 1 ECTS entspricht dem Workload (Arbeitsaufwand) von 25 Echtstunden.