Bewerbung und Zulassung

Für das LL.M.-Programm für Europäisches und Internationales Wirtschaftsrecht gelten folgende Zulassungsvoraussetzungen und gilt folgendes Bewerbungs- und Aufnahmeverfahren:


Zulassungsvoraussetzungen:

Zulassungsvoraussetzungen sind

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften (Bakkalaureats-, Magister-, Diplomstudium) oder ein anderes erfolgreich abgeschlossenes Studium (Bakkalaureats-, Magister-, Diplomstudium) mit einer substantiellen rechtswissenschaftlichen Ausbildung (beispielsweise Betriebswirtschaftslehre).
  • Personen, deren Muttersprache nicht Deutsch ist, haben gemäß den allgemeinen studienrechtlichen Regeln der Universität Wien zudem gute Kenntnisse der deutschen Sprache zumindest auf dem Niveau B2 des Europäischen Referenzrahmens nachzuweisen.

Das Erfordernis der substantiellen rechtswissenschaftlichen Ausbildung können AbsolventInnen eines Bakkalaureats-, Magister- oder Diplomstudiums auch in Form einer rechtswissenschaftlichen Zusatzqualifikation nachweisen, die an einer Universität absolviert wurde und die mindestens 15 ECTS umfasste (z.B. Erweiterungscurriculum Einführung in die Rechtswissenschaften der Universität Wien, Zertifikat in Grundlagen des österreichischen und europäischen Rechts der Donau-Universität Krems).

 

Bewerbung:

Die Bewerbung erfolgt mit dem Bewerbungsbogen und den notwendigen im Bewerbungsbogen genannten Dokumenten.

Bewerbungsfrist für den Programmstart Oktober ist der 31. August, für den Programmstart März der 31. Jänner.

Die Bewerbungsunterlagen sind zunächst in elektronischer Form (eingescannt, als ein einziges PDF-Dokument) per E-Mail an maria.sturm@univie.ac.at einzureichen.

Im Falle einer positiven Zulassungsentscheidung ist die Originalbewerbung im Postwege an folgende Adresse nachzureichen (bitte keine Bewerbungsmappen, Schnellhefter, Folien o.ä. verwenden!):

Dr. Maria Sturm, LLM
Universität Wien
Institut für Unternehmens- und Wirtschaftsrecht
Schottenbastei 10-16
1010 Wien


Aufnahme & Zulassung:

Die Zahl der Studienplätze ist limitiert. Die Aufnahme in das LL.M.-Programm für Europäisches und Internationales Wirtschaftsrecht erfolgt nach Maßgabe freier Studienplätze, des Zeitpunktes der Bewerbung und der Qualifikation der Bewerberin/des Bewerbers und ist Voraussetzung für die Zulassung an der Universität Wien.