Bewerbung und Zulassung

Anmeldung für den Universitätslehrgang Informations- und Medienrecht

Zwölf Monate bis zum LL.M.! Der nächste Durchgang des Universitätslehrgangs Informations- und Medienrecht beginnt im Oktober 2017. 

Voraussetzungen für die Teilnahme am Universitätslehrgang sind:

  • Interesse an Medien und Medienwirtschaft
  • Abschluss eines rechtswissenschaftlichen Studiums
  • Interesse an Informationstechnologien und den damit zusammenhängenden juristischen Bereichen


Schriftliche Anmeldungen werden ab sofort unter Beigabe der folgenden Unterlagen entgegengenommen:

  • Anmeldeformular für das Lehrgangsjahr
  • Lebenslauf
  • Motivationsschreiben (1 Seite)
  • Nachweis der Hochschulreife und der Verleihung des akademischen Grades, einer allfälligen Berufsbezeichnung sowie von Abschlussdiplomen (Kopie)
  • Nachweis von Fortbildungen im Bereich des Informations- und Medienrechts
  • Personalausweis (Kopie)


Der Universitätslehrgang Informations- und Medienrecht bietet den Bewerbern ein rollendes Anmeldeverfahren, das laufend möglich ist: somit erfahren die Studierenden innerhalb von drei Wochen ab Anmeldung, ob eine Teilnahme möglich ist.


Bewerbungsfrist für den Universitätslehrgang 2017/2018: 31. August 2017

Im Oktober 2017 treffen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Lehrgangs zum ersten Seminar zusammen. Der Regelunterricht dauert von Oktober bis Juli. Die Sommermonate dienen dem Verfassen der Hausarbeit. Der Lehrgang endet im Herbst 2018 mit der Verleihung des akademischen Grades Master of Laws (LL.M.).

Haben Sie Interesse? Schicken Sie uns eine kurze E-Mail an informationsrecht@univie.ac.at. Wir informieren Sie rechtzeitig über alle Neuigkeiten rund um den Universitätslehrgang für Informations- und Medienrecht.