Masterarbeit

Die Masterarbeit dient dem Nachweis der Befähigung, wissenschaftliche Themen selbständig sowie inhaltlich und methodisch vertretbar zu bearbeiten.

Das Thema der Masterarbeit ist aus einem der Pflicht- bzw. Wahlpflichtmodule zu entnehmen:

zur Liste der Themen im Universitätslehrgang für Informationsrecht und Rechtsinformation(seit 1999). zur Liste der Masterarbeiten im Universitätslehrgang Informations- und Medienrecht (ab 2012)

Die Masterarbeit hat einen Umfang von 18 ECTS Punkten, die abschließende Masterprüfung hat den Inhalt der Masterarbeit zum Gegenstand und umfasst weitere 2 ECTS Punkte.