Abschlussveranstaltung "Bildungswissenschaftliche Grundlagen für Lehrkräfte mit Fluchthintergrund"

Am 28. August 2019 fand die Abschlussveranstaltung für die AbsolventInnen des Zertifikatskurses "Bildungswissenschaftliche Grundlagen für Lehrkräfte mit Fluchthintergrund" statt, der mit Oktober 2018 in den zweiten Durchgang gestartet ist.

Die 22 AbsolventInnen haben in zwei Semestern acht theoretische Module und 250 Praktikumsstunden an Wiener Kooperationsschulen erfolgreich absolviert. Christa Schnabl (Vizerektorin für Forschung und Lehre), Gottfried Biewer (wissenschaftlicher Leiter des Zertifikatskurses), Michelle Proyer (Projektleitung), Marie-Claire Sowinetz (stellvertretend für den UNHCR Österreich), sowie Albert Mattes und Ulrike Roetgens (stellvertretend für den Kooperationspartner Bildungsdirektion) rahmten die Abschlussverleihung und überreichten die Zertifikate.

Ziel des Zertifikatskurses ist, jenen Lehrkräften den Wiedereinstieg in den schulischen Arbeitsmarkt als Sekundarstufenlehrkräfte zu ermöglichen.

Weiterführende Informationen zum Zertifikatskurs "Bildungswissenschaftliche Grundlagen für Lehrkräfte mit Fluchthintergrund"