Hochschullehrgang "Ethik"

Diese Weiterbildung wird erstmals im Studienjahr 2019/20 als gemeinsames Studienprogramm von den Pädagogischen Hochschulen Niederösterreich und Wien, der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule Wien/Krems sowie der Universität Wien im Verbund Nord-Ost angeboten - vorbehaltlich der Ressourcenzuteilung und der inhaltlichen Genehmigung durch das BMBWF.

Der Ethikunterricht fördert die Entwicklung von Fähigkeiten zu ethisch-philosophischer Argumentation und Reflexion im Hinblick auf Fragen der Lebensgestaltung. Dazu geht er von der Lebenswelt der SchülerInnen aus. Er fördert den Aufbau praktisch-philosophischer Kenntnisse und Denkmodelle und integriert Ergebnisse der Fachwissenschaften in die Einübung moralisch-ethischer Entscheidungsfindungsprozesse. Durch die Förderung von Fähigkeiten der kognitiven und emotionalen Perspektivübernahme unterstützt er die personale und soziale Entwicklung der SchülerInnen. Insgesamt wirkt der Ethikunterricht so auf der Basis von Menschenrechten und Bundesverfassung an der Entwicklung der Anlagen der Jugend nach den sittlichen, religiösen und sozialen Werten sowie nach den Werten des Wahren, Guten und Schönen mit.

Zulassungskriterien:

  • aktives Dienstverhältnis
  • mindestens dreijährige Berufserfahrung
  • abgeschlossenes universitäres Lehramtsstudium oder abgeschlossenes Bachelor- und Masterstudium Sekundarstufe Allgemeinbildung oder AbsolventInnen der Fachtheologie sowie Religionspädagogik


Dauer und Umfang

Der Hochschullehrgang gliedert sich in Grundmodule (30 ECTS-AP) und Erweiterungsmodule einschließlich einer Abschlussarbeit (30 ECTS-AP). Die vorgesehene Dauer beträgt 4 Semester.
Die Absolvierung der Grundmodule ist Voraussetzung für den vorläufigen Einsatz im Unterrichtsgegenstand Ethik. Für die definitive Unterrichtsberechtigung im Unterrichtsgegenstand Ethik ist der erfolgreiche Abschluss des gesamten Hochschullehrgangs im Ausmaß von 60 ECTS-AP erforderlich.


>> Curriculum


Kontakt/Anmeldung:

PH Wien
Mag. Ira Werbowsky
ias@phwien.ac.at

KPH Wien/Krems

MMMag.DDr. Paul Tarmann
paul.tarmann@kphvie.ac.at

PH NÖ

Mag. Martin Kühnl
martin.kühnl@ph-noe.ac.at

Kontakt Universität Wien (keine Anmeldung!!)
Univ.Prof.Dr. Konrad Paul Liessmann
Koodination:
Mag. Dr. Katharina Lacina
katharina.lacina@univie.ac.at


Weiterführende Informationen: "Hochschullehrgang Ethik"