NEU: Klinische Pharmazie – Medikationsanalyse

In Kooperation mit der Österreichischen Apothekerkammer wird ab dem Sommersemester 2020 der neue Zertifikatskurs "Klinische Pharmazie – Medikationsanalyse" für Pharmazeut*innen angeboten:

Die Klinische Pharmazie ist jener Bereich der Pharmazie, der sich mit der Wissenschaft und Praxis der rationalen Arzneimittelanwendung beschäftigt. Klinische Pharmazeut*innen arbeiten patientenorientiert und helfen dabei, die Medikation zu optimieren, Gesundheit zu fördern und Krankheiten zu vermeiden.

Der Hauptfokus des Zertifikatskurses liegt auf der Medikationsanalyse vom Typ 2a eine strukturierte Analyse der Gesamtmedikation eines/einer Patient*in. Entscheidend bei der Medikationsanalyse ist das Zusammenführen von Informationen aus ärztlichen Verschreibungen, um arzneimittelbezogene Probleme zu eruieren und zu dokumentieren. Darauf aufbauend sind in Zusammenarbeit mit dem/der Patient*in und gegebenenfalls mit dem/der (verschreibenden) Arzt/Ärzt*in Lösungen zu erarbeiten, welche die Erhöhung der Effektivität der Arzneimitteltherapie und die Minimierung von Arzneimittelrisiken zum Ziel haben.

Der Zertifikatskurs dauert ein Semester und umfasst 15 ECTS. Die Österreichische Apothekerkammer unterstützt Ihre Mitglieder in der Höhe von € 900,- bei der Absolvierung des Zertifikatskurses finanziell.

Weitere Informationen zum Zertifikatskurs "Klinische Pharmazie Medikationsanalyse"

© ABDA