Peter-Pieler-Gedenkstipendium für "Informations- und Medienrecht"

In Gedenken an Peter Pieler vergibt der Universitätslehrgang für "Informations- und Medienrecht" ein Stipendium über 3.000 Euro.

Der im Vorjahr verstorbene Peter Pieler war Wissenschafter, Universitätsprofessor und Institutsvorstand am Institut für Römisches Recht und Antike Rechtsgeschichte, aber auch als Dekan und Studiendekan tätig. Die Einrichtung des Universitätslehrgangs hat er dabei von der ersten Idee an unterstützt, gefördert und inhaltlich maßgeblich geprägt.

Das Stipendium wird einem oder einer Studierenden des Universitätslehrgangs "Informations- und Medienrecht" zugesprochen, die oder der in besondere Weise Interesse an juristischen Grundlagenfächern sowie Informations- und Medienrecht vereint. Bewerbungstexte mit Begründung der Eignung (500 bis 1.000 Wörter) können bis 31. August 2019 unter informationsrecht@univie.ac.at eingereicht werden.

Die Überreichung findet im Rahmen der 20-Jahr-Feier am 20. September 2019 im Dachgeschoß der Rechtswissenschaftlichen Fakultät statt.

Weiterführende Informationen zum Peter-Pieler-Gedenkstipendium

Nähere Informationen zum Masterprogramm "Informations- und Medienrecht"