"Studium Generale" startet ins neue Semester

Mit Oktober startete das erste nachberufliche Studium Österreichs ins 2. Semester. 24 neue TeilnehmerInnen haben sich dazu entschlossen, nach ihrer beruflichen Erwerbstätigkeit noch einmal die "Schulbank" zu drücken und sich für den Universitätslehrgang mit einem Abschluss als "Akademische/r Absolvent/in" (60 ECTS) oder als "Master of Arts" (90 ECTS) angemeldet.

Im Rahmen des "Studium Generale" können sich die TeilnehmerInnen unabhängig von den Anforderungen des Arbeitsmarktes ihren Interessen widmen bzw. ihr Wissen in unterschiedlichen Disziplinen vertiefen, u.a. Theologie, Geographie, Informatik, Kommunikation, Artenschutz, Chemie, Physik, Menschenrechte, Politikwissenschaft und Philosophie.

Insgesamt starteten seit der Einführung im März 2019 bereits 67 Personen ihren akademischen Bildungsweg in diesem Universitätslehrgang. Die älteste Teilnehmerin ist 82 Jahre alt.

Interessierte sind herzlich zur nächsten Informationsveranstaltung am 12. November 2019, 13.30 Uhr, in der Aula am Campus der Universität Wien, Spitalgasse 2, Hof 1.11, 1090 Wien, eingeladen. Um unverbindliche Anmeldung wird gebeten.

Weiterführende Informationen zum "Studium Generale"