Universitätslehrgangs-übergreifende Abschlussfeier

Am 24. Oktober 2019 fand im frisch renovierten großen Festsaal der Universität Wien die gemeinsame Abschlussfeier der Universitätslehrgänge "Informations- und Medienrecht" sowie "Wohn- und Immobilienrecht (LL.M./MLS)" statt.

Die Vizestudienpräses der Universität Wien, Julia Wippersberg, begrüßte die AbsolventInnen der zwei Universitätslehrgänge und zeigte sich erfreut, dass es gelungen ist, eine universitätslehrgangsübergreifende akademische Abschlussfeier zu organisieren.

In der Festansprache wies Franz Stefan Meissel, Vizedekan und Studienprogrammleiter der Rechtswissenschaftlichen Fakultät, auf die Bedeutung der Universitätslehrgänge als Bindeglied zwischen Wissenschaft und Praxis hin. Die rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Wien ist mittlerweile die größte im deutschsprachigen Raum und erlaubt daher ein breites Angebot an Disziplinen. Diese Vielfalt spiegelt sich auch in den Universitätslehrgängen wieder, die diesen hohen Praxisbezug aufweisen. Franz Stefan Meissel dankte den Lehrgangsleitern Nikolaus Forgó und Helmut Ofner sowie den jeweiligen Program ManagerInnen für ihre Tätigkeit.

Nach dem traditionellen "Gaudeamus igitur" konnten sich die neuen "Master of Laws" lehrgangsübergreifend bei einem Glas Sekt vernetzen.

Wir gratulieren sehr herzlich!

Nähere Informationen zu den Universitätslehrgängen "Informations- und Medienrecht" und "Wohn- und Immobilienrecht (LL.M./MLS)"