"Geht uns der Boden aus? Wie kann der Bodenverbrauch in Österreich eingeschränkt werden?" – Mut zur Nachhaltigkeit

Zeit: Donnerstag, 5. Dezember 2019, 18.00 bis 20.00 Uhr
Ort: Aula am Campus der Universität Wien, Spitalgasse 2, Hof 1.11, 1090 Wien

Die Veranstaltungsreihe "Mut zur Nachhaltigkeit" des Umweltbundesamts bietet Raum für den Austausch zwischen Wissenschaft und Praxis. Expertinnen und Experten berichten über die aktuellen Fragen unserer Zeit und diskutieren mit Personen aus der Praxis und dem Publikum  innovative Wege und Möglichkeiten einer nachhaltigen Transformation der Gesellschaft.2019 widmet sich die Dialogreihe bei mehreren Veranstaltungen den globalen Nachhaltigkeitszielen (SDG's).

Podiumsdiskussion
"Geht uns der Boden aus? Wie kann der Bodenverbrauch in Österreich eingeschränkt werden?"

Impulsvortrag: Karl Kienzl (Umweltbundesamt)

Josef Hackl (Umweltbundesamt) diskutiert mit

  • Rainer Handlfinger (Bürgermeister der Gemeinde Ober-Grafendorf)
  • Christine Itzlinger (Leiterin Dienststelle Raumplanung, Land Salzburg)
  • Arthur Kanonier (Forschungsbereich Bodenpolitik und Bodenmanagement , TU Wien) und
  • Karl Kienzl (Umweltbundesamt).

Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung bis 3. Dezember 2019 wird gebeten.

Nähere Informationen zur Veranstaltungsreihe "Mut zur Nachhaltigkeit"