Dieser Universitätslehrgang bietet LehrerInnen die Möglichkeit, ein umfassendes, wissenschaftlich fundiertes Wissen im Bereich der schulischen Integration von Kindern und Jugendlichen mit emotionalen und sozialen Problemen zu erwerben. Dies beinhaltet sowohl die theoriegeleitete Erfassung und Reflexion schulpädagogischer Erfahrungen sowie die Weiterentwicklung praxisleitender Konzepte.

Der Universitätslehrgang wird in Kooperation mit der Pädagogischen Hochschule Wien sowie in Zusammenarbeit mit der Kirchlich Pädagogischen Hochschule Wien/Krems durchgeführt.

Shortfacts

Abschluss
Master of Arts (Psychagogik) (MA)
Dauer
6 Semester (berufsbegleitend)
Umfang
120 ECTS
Sprache
Deutsch
Kosten
EUR 4.950,-
Start
März 2021
E-Mail

 Aktuelles aus dem Lehrgang

Radio-Sendung

Das Rudolf Eckstein-Zentrum feiert sein 20jähriges Bestehen

Das Rudolf-Ekstein-Zentrum in Wien Brigittenau ist ein Sonderpädagogisches Zentrum für integrative Betreuung. Im Mitschnitt wird mit mehreren Pädagoginnen über den Gründer Rudolf Eckstein, seine pädagogischen Ideen (Verbindung von Pädagogik und Psychologie) und die tägliche Arbeit von PsychagogInnen an dieser speziellen Schule gesprochen.

Zum Radiomittschnitt

Interesse am Lehrgang?

Der 3. Lehrgang ist im März 2018 erfolgreich gestartet. Ein Quereinstieg in den Lehrgang ist leider nicht möglich.
Wenn Sie Interesse am Lehrgang haben, dann melden Sie sich bitte für unseren Newsletter an. Wir informieren Sie dann über Aktuelles rund um den nächsten Lehrgangsstart.

Gerne können wir auch ein persönliches Informationsgespräch vereinbaren. Schreiben Sie uns dazu einfach an psychagogik@univie.ac.at oder rufen Sie an unter 01-4277-10824.