Professionelle Interaktion und Counseling

Menschen, die im gesundheitsrelevanten, psychosozialen, pädagogischen oder wirtschaftlichen Feld tätig sind, stoßen stets auf herausfordernde Gesprächssituationen. Der gemeinsam von der Universität Wien und der Medizinischen Universität Wien entwickelte Universitätslehrgang "Professionelle Interaktion und Counseling" ist einzigartig in Österreich. Der hochwertig konzipierte Lehrgang mit dem akademischen Abschluss „Master of Science (Counseling) - MSc“ knüpft an die bereits bestehenden Qualifikationen an, um diese zu professionalisieren und zu ergänzen.

Shortfacts

Abschluss
Master of Science (Counseling) - MSc
Dauer
6 Semester (berufsbegleitend)
Umfang
120 ECTS
Sprache
Deutsch (einzelne Lehrveranstaltungen können in englischer Sprache stattfinden)
Kosten
EUR 10.900,- (ggf. zusätzliche Kosten für Praxis und Wahlmodule)
Start
Oktober 2019
E-Mail

  

In Kooperation mit

Medizinische Universität Wien


Vorstellung des Universitätslehrganges


 Aktuelles

Info-Abende

Informationsabende zu dem kommenden Lehrgang finden an den folgenden Terminen statt

  • Mi, 11.09.2019, 19:15 - Währinger Straße 63/17, 1090 Wien
  • Di, 24.09.2019, 17:00 - Seminarraum des Teaching Centers, MedUni Campus AKH, Spitalgasse 23, BT 87, 1090 Wien

Um eine unverbindliche Anmeldung unter counseling@univie.ac.at wird gebeten.

Mailingliste für InteressentInnen

Das neue Masterprogramm der Universität Wien in Kooperation mit der Medizinischen Universität Wien, startet erstmals im Wintersemester 2019/20. Wir informieren Sie gerne über alle Neuigkeiten und Informationsveranstaltungen. Tragen Sie sich jetzt in unsere Mailingliste ein!

Veranstaltungstipp

Das "Netzwerk Lebensende" lädt von 25. bis 27. September 2019 zu einem Dialogforum zum Thema "Mensch und Endlichkeit: Altersbilder und Sorgestrukturen gemeinsam neu denken" ein. Unsere Lehrgangsleiterin Henriette Löffler-Stastka ist u.a. im wissenschaftlichen Beitrat beim Dialogforum vertreten.

Weiterführende Informationen sowie das komplette Programm finden Sie unter: Dialogforum "Mensch und Endlichkeit"

 Lehrgangsleitung

Warum dieser Universitätslehrgang?

Christian Korunka:

"Das Masterprogramm "Professionelle Interaktion und Counseling" bündelt die Expertise zweier renommierter Universitäten Österreichs zu einer kompakten postgradualen Weiterbildung. Die TeilnehmerInnen profitieren von der Interdisziplinarität, einem humanistisch-systemischen Ansatz in der Beratung sowie einer flexiblen Schwerpunktsetzung des Studienplans."

Kompetenz und Professionalisierung

Henriette Löffler-Stastka:

"In einer Zeit der zunehmenden Technisierung war es uns von Seiten der Medizinischen Universität Wien ein Anliegen, adäquate Gesundheitskompetenz zu fördern und interdisziplinäre Zusammenarbeit zu professionalisieren. Das Ergebnis dieser Bemühungen ist dieser Universitätslehrgang.
Das interdisziplinäre Weiterbildungsprogramm vermittelt Ihnen ein wissenschaftlich basiertes Handlungskonzept, kombiniert mit hochmoderner Trainingsdidaktik."

Statements

Anwendung im Arbeitsalltag

„Meiner Erfahrung nach ist der Counseling-Ansatz für Führungskräfte in der Face-to-face Kommunikation mit MitarbeiterInnen besonders wichtig, sodass in schwierigen Beratungsgesprächen die emotionale Ebene und Sachebene lösungsorientiert aufgefangen werden kann. MitarbeiterInnen können so in ihrem individuellen Potential wahrgenommen und gefördert werden. Hierbei werden gelernte Skills direkt im Arbeitsalltag angewendet, die Organisationsebene optimiert, die MitarbeiterInnen wertschätzend und unterstützend abgeholt und das Gespräch methodengeleitet dokumentiert.“

Weitere Statements finden Sie hier.