Qualifikationsprofil

Sie sind in der Lage, aufbauend auf den allgemeinen Grundsätzen eines humanistisch-systemischen Beratungsansatzes in ihren Berufsfeldern Beratungskompetenzen einfließen zu lassen und herausfordernde Kommunikations- und Interaktionssituationen differenziert handzuhaben.

In den konkreten Anwendungsfeldern bedeutet dies, dass Sie:

  • schwierige Gesprächssituationen mit systemisch-humanistischer Beratungskompetenz handhaben
  • Ihre erworbenen Kompetenzen in Mediationssituationen einsetzen
  • Ihre Soft Skills und Management-Kompetenzen verbessern
  • Macht-/Ohnmachtsfallen erkennen und professionell damit umgehen
  • Ethikboards im Klinikalltag beraten
  • kompetent Mitarbeiter*innen führen und Konfliktsituationen in Mitarbeiter*innengesprächen lösen
  • konflikthafte Zusammenarbeit in Teams verbessern können
  • mit Mikropolitik im Unternehmen professionell umgehen
  • Konflikte im Klassenraum mit psychosozialer Kompetenz handhaben
  • konflikthafte Elterngespräche professionell führen
  • sich von Konflikten abgrenzen können
  • bei interkulturellen Konflikten kompetent handeln und beraten