HOPP-Alumni-Abend: "Welche wichtigen Schritte sind zur erfolgreichen Praxisgründung als Psychotherapeut*in notwendig?"

Datum: Di, 08.09.2020, 18:00-20:15
Ort: HOPP-Seminarraum 2 - Währingerstraße 63/17, 1090 Wien
Vortragender: Florian Schultheiss
Zur Anmeldung: Link

Im Rahmen unseres 13. Alumni-Abend unseres Universitätslehrganges wird Florian Schultheiss einen Vortrag halten zum Thema: Welche wichtigen Schritte sind zur erfolgreichen Praxisgründung als Psychotherapeut*in notwendig?

Florian Schultheiss ist Diplomierter Sozialarbeiter und PR-Berater und begleitet seit nunmehr 14 Jahren Psychotherapeut*innen und Psycholog*innen am Weg in ihre Selbständigkeit. Und kann daher genau einschätzen, welcher Weg erfolgreich ist. Früher war die gängige Meinung: Als Psychotherapeut*in darf ich kein "Marketing" betreiben. Durch unzählige Seminare und Vorträge ist in der selbstständigen Psych-Szene nun positiv verankert, dass "ethische Richtlinien" unbedingt zu beachten sind, "Marketing" jedoch als Instrument sehr wohl wichtig ist, damit potentielle Klient*innen erfahren: "Genau dieses Angebot einer Psychotherapeut*in ist für mich das richtige, um meine Sorgen und Probleme bestmöglich zu lösen".

Gemeinsam mit Helga Kernstock und Eva Stühlinger hat Florian Schultheiss 2012 das Standardwerk  "Ethisches Marketing in Psychologie und Psychotherapie" geschrieben, damit dieses wichtige Know-How allen Interessierten zugänglich ist. Im Vortrag erfahren Sie über die wichtigsten Pfeiler für die erfolgreiche Praxisgründung:

  • Die stimmige und professionelle Planung,
  • Eine bestimmte Zielgruppe, die klar angesprochen wird.
  • Qualifiziertes, engagiertes psychotherapeutisches Arbeiten, sobald der*die Klient*in zur Therapiestunde kommt.
  • Unternehmerisches Denken, sobald das Unternehmen "Psychotherapie-Praxis" zu verwalten ist.

Florian Schultheiss wird anhand vieler "best-practice"-Praxen sehr kurzweilig analysieren, wie mit viel Freude und unternehmerischem Erfolg Klient*innen professionell begleitet werden können. Seine Botschaft an alle, die sich überlegen, die Ausbildung zu beginnen, lautet:

Psychotherapeut*in zu sein, bedeutet nicht nur, einer wichtigen und erfüllenden Berufung zu folgen, sondern mit einer eigenen Praxis auch eine erfolgreiche Unternehmer*in werden zu können.

Zur Person: Florian Schultheiss 

  • Diplomierter Sozialarbeiter
  • PR Berater