Bewerbung und Zulassung

Die Bewerbung für einen Zertifikatskurs/für den Universitätslehrgang ist mittels Anmeldeformular inklusive aller notwendigen Unterlagen möglich. Aktuelle Anmeldeformulare werden rechtzeitig auf unserer Website veröffentlicht.

Bitte übermitteln Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen postalisch oder per E-Mail an:

Universität Wien – Postgraduate Center
z.H. Mag. Carina Plandor, Bakk.
Campus der Universität Wien
Spitalgasse 2, Hof 1
1090 Wien
kooperativregion@univie.ac.at 

Bewerbung für einen Zertifikatskurs

Nächster Zertifikatskurs: "Die smarte Region"
Start: März 2021

Details zur Anmeldung und das Anmeldeformular werden zeitgerecht auf dieser Website veröffentlicht.

Erforderliche Unterlagen

  • Vollständig ausgefülltes und unterzeichnetes Anmeldeformular
  • Maturaabschluss inkl. Nachweis einer mind. 2-jährigen einschlägigen Berufserfahrung oder
  • Nachweis einer abgeschlossenen Hochschulausbildung (mind. 180 ECTS-Punkte)
  • Nachweis über ausreichende Deutsch- und Englischkenntnisse für das Verständnis von deutsch- und englischsprachiger Fachliteratur und Vorträgen (Niveau B2)
  • Motivationsschreiben (einseitig)
  • Lebenslauf
  • Lichtbildausweis (Kopie)

Zulassungsvoraussetzungen

Für die Zulassung zu einem der vier Zertifikatskurse müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Matura und mindestens 2-jährige einschlägige Berufserfahrung oder
  • Abgeschlossene Hochschulausbildung (mind. 180 ECTS-Punkte)
  • Ausreichende Deutsch- und Englischkenntnisse für das Verständnis von deutsch- und englischsprachiger Fachliteratur und Vorträgen (B2)

Bewerbung für den Universitätslehrgang

Geplanter Start: Oktober 2022

Details zur Anmeldung und das Anmeldeformular werden zeitgerecht auf dieser Website veröffentlicht.

Die Absolvierung einzelner Zertifikatskursen ist möglich. Diese können im Universitätslehrgang angerechnet werden.

Erforderliche Unterlagen

  • Vollständig ausgefülltes und unterzeichnetes Anmeldeformular
  • Maturaabschluss inkl. Nachweis einer mind. 5-jährigen einschlägigen Berufserfahrung oder
  • Nachweis einer abgeschlossenen Hochschulausbildung (mind. 180 ECTS-Punkte)
  • Nachweis über ausreichende Deutsch- und Englischkenntnisse für das Verständnis von deutsch- und englischsprachiger Fachliteratur und Vorträgen (Niveau B2)
  • Motivationsschreiben (einseitig)
  • Lebenslauf
  • Lichtbildausweis (Kopie)

Zulassungsvoraussetzungen

Für die Zulassung zum Universitätslehrgang (Akad. Expert*in/MA) müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Matura und mindestens 5-jährige einschlägige Berufserfahrung oder
  • Abgeschlossene Hochschulausbildung (mind. 180 ECTS-Punkte)
  • Ausreichende Deutsch- und Englischkenntnisse für das Verständnis von deutsch- und englischsprachiger Fachliteratur und Vorträgen (B2)

Zielgruppe

Das Weiterbildungsprogramm richtet sich an Personen, die beispielsweise im öffentlichen Dienst, in der Gemeinde-, Stadt- oder Regionalverwaltung, in Planungs- und Architekturbüros, in NGOs, in der Kulturarbeit, in der außerschulischen Bildungsarbeit, in Immobilien- und Projektentwicklungsunternehmen, bei Wohnbauträgern sowie in der Stadt- und Regionalentwicklung beschäftigt sind oder entsprechende Interessen nachweisen können.