Zertifikatskurs "Kooperative Stadt- und Regionalentwicklung – Die nachhaltige Region"

Module

Inhalte und Themenschwerpunkte

ECTS

Konzeptionelle Inhalte

  • Reflexion des Konzepts der nachhaltigen Stadt- und Regionalentwicklung (nationale und lokale Implementierungsstrategien)
  • Narrative und Zielvorgaben (EU / nationale / lokale Ebene)
  • Nachhaltige Stadt- und Siedlungsentwicklung (Mobiliät; Klimagerechtigkeit)
  • Soziale Implikationen nachhaltiger Entwicklungsstrategien
  • Post-Growth bzw. Post-Capitalism-Ansätze zur kritischen Reflexion nachhaltiger Entwicklungsprozesse ("sharing")

5

Methodische Herangehensweisen

  • Analysekompetenzen mit Bezug auf soziodemographische (z.B. Alterung, Migration), mobilitätsrelevante (z.B. PendlerInnenströme) und landnutzungsrelevante (z.B. Dichte- und Flächenverbrauch) Komponenten

5

Kooperative Implementierung

 
  • Die Rolle der Interaktion und Kommunikation in Partizipationsprozessen
  • Design und Implementierung von Partizipationsprozessen
  • Kommunikation und Vermittlung von Ergebnissen
  • Konfliktmoderation
 

5

Ein Universitätslehrgang (MA) als kompakte Gesamtausbildung im Bereich der kooperativen Stadt- und Regionalentwicklung ist in Vorbereitung.