Pflichtmodul 7: Prozessorientierte Dolmetschwissenschaft

Das Modul führt in die Prozesse und Strukturen der Fachkommunikation sowie in die dolmetsch- und übersetzungswissenschaftliche Forschung im rechtsverbindlichen Rahmen ein. Besonderer Fokus liegt auf Dolmetschforschung, immer im Zusammenhang mit den maßgeblichen nationalen, internationalen und europäischen Bestimmungen des materiellen und formellen Rechts. Dazu gehören sowohl die Rechte fremdsprachiger Personen als auch rechtliche Aspekte die Dolmetschenden betreffend.

Lehrveranstaltungen

ECTS*

VO Einführung in die rechtlich relevante Dolmetschwissenschaft

2

SE Juristisches Übersetzen und Dolmetschen 3

 

 

* 1 ECTS entspricht dem Workload (Arbeitsaufwand) von 25 Echtstunden.