Das postgraduale Masterprogramm "European Studies" vermittelt wissenschaftliche, praxisorientierte und interdisziplinäre Kenntnisse über die wirtschaftlichen, rechtlich-politischen und soziokulturellen Entwicklungsperspektiven der europäischen Integration. Auch Spezifika des Informations- und Wissensmanagements innerhalb der Europäischen Union werden analysiert.

Shortfacts

Abschluss
Master of Arts (Continuing Education)*
Dauer
4 Semester (berufsbegleitend)
Umfang
120 ECTS Credits
Sprache
Englisch
Start
jährlich im Oktober
E-Mail

*Vorbehaltlich der Genehmigung durch den Senat der Universität Wien.

 

 

Der Universitätslehrgang wird derzeit nach neuen gesetzlichen Bedingungen curricular überarbeitet. Um auf dem Laufenden zu bleiben, melden Sie sich bitte für unsere Mailingliste an. Für konkrete Fragen, kontaktieren Sie gerne das Program Management.


 Aktuelles aus dem Lehrgang

Interesse am Lehrgang?

Haben Sie Interesse am Lehrgang?

Wir haben eine Mailingliste durch welche wir Interessent*innen des Lehrgangs per E-Mail-Aussendungen auf dem Laufenden halten. Falls Sie auch diese Informationszusendungen rund um "Europäische Studien" erhalten möchten, können Sie sich hier dafür anmelden.

Falls Sie Fragen zum Universitätslehrgang "Europäische Studien" haben, können wir auch gerne ein persönliches Gespräch vereinbaren. Sie können uns dazu per E-Mail unter europeanstudies@univie.ac.at oder telefonisch unter +43-1-4277-10838 erreichen. 

NEWS

Am 28. Februar 2023 um 18 Uhr findet eine online Informationsveranstaltung statt, bei der der wissenschaftliche Lehrgangsleiter, Prof. Christoph Reinprecht, das aktualisierte Masterprogramm präsentieren wird.

Um Anmeldung unter europeanstudies@univie.ac.at wird gebeten.

5 Gründe

Sie sind interessiert an den aktuellen Entwicklungen in Europa und suchen nach einer Weiterbildung in diesem Bereich? Lesen Sie hier 5 Gründe für die Teilnahme am Universitätslehrgang "Europäische Studien".

Nachbericht

Akademische Abschlussfeier

Am 12. Oktober 2021 fand wieder eine akademische Abschlussfeier des Masterprogramms "Europäische Studien" statt. Einen Nachbericht finden Sie hier.

Einblicke in den Lehrgang

Sehen Sie hier das Video einer aktuellen Teilnehmerin (Jahrgang 2020-22) des Masterprogramms "Europäische Studien" zu Beweggründen für die Studienwahl, Inhalten und Themen im Masterprogramm sowie wem sie diese Weiterbildung empfiehlt.

Einblicke in den Lehrgang

Lesen Sie hier Interviews mit Referent*innen aus dem Universitätslehrgang "Europäische Studien" und erfahren Sie mehr über unsere Lehrende und ihre Lehre im Rahmen des postgradualen Weiterbildungsprogramms.

NEws

Der Universitätslehrgang "European Studies" wird derzeit nach neuen gesetzlichen Bedingungen curricular überarbeitet. Das neue Programm soll im Oktober 2023 zum ersten Mal starten: Es wird komplett englischsprachig angeboten und einen Umfang von 120 ECTS verteilt auf 4 Semester haben. Um auf dem Laufenden zu bleiben, melden Sie sich bitte für unsere Mailingliste an. Für konkrete Fragen, kontaktieren Sie gerne das Program Management unter europeanstudies@univie.ac.at.

20 Jahre "Europäische Studien"

Im Video anlässlich des Jubiläums erzählt Ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Christoph Reinprecht, wissenschaftlicher Leiter seit der Einführung des Lehrgangs, was die Highlights der letzten 20 Jahren waren, wie relevant der Universitätslehrgang aktuell ist und welche beruflichen Perspektiven er bietet.

NACHBERICHT

Den Nachbericht zur diesjährigen Studienreise nach Brüssel, welche im Rahmen des Universitätslehrgangs „Europäische Studien“ vom 18. bis 22. April 2022 stattfand, gibt es hier zum Nachlesen. 

Einblicke in den Lehrgang

Sehen Sie hier unser Gespräch mit einem Teilnehmer um so einen Eindruck über den Universitätslehrgang "Europäische Studien" aus Teilnehmer*innensicht zu erhalten.

Einblicke in den Lehrgang

Lesen Sie hier Testimonials von Absolvent*innen des Masterprogramms "Europäische Studien".

Video

Ein Informationsvideo zum Masterprogramm "Europäische Studien" etwa zu Studieninhalten, Lernmethoden und Berufsaussichten finden Sie auf YouTube