Gesund- und Vitalcoach

Der Zertifikatskurs wird in drei aufeinander aufbauenden Modulen abgehalten und vermittelt Kenntnisse in den Bereichen Anatomie und Physiologie, Trainingslehre, Sport und Ernährung, Erste Hilfe, Bodywork, Kondition- und Koordinationstraining, diverse Regenerationstechniken und spezielle Krafttrainingsformen im Personalbereich. Nach erfolgreicher Absolvierung aller drei Module sind die AbsolventInnen in der Lage, Gruppen- oder Einzeltrainings im Bereich Gesundheitssport eigenständig durchzuführen.

Shortfacts

Abschluss
Zertifikat der Universität Wien
Dauer
2 Semester
Umfang
15 ECTS
Studienplätze
25
Sprache
Deutsch
Kosten
EUR 1.600,-
Start
jährlich im Oktober
E-Mail

Inhalt und Ziele

Der Zertifikatskurs "Gesund- und Vitalcoach" wird in drei Modulen, einem Modul "Einführung in die Grundlagen", einem Spezialmodul "Herz-Kreislauftraining und Kräftigung" und einem Spezialmodul "Trainingsplanung, Trainingssteuerung und regenerative Maßnahmen" durchgeführt. Ziel dieser Weiterbildung ist es, in der Lage zu sein, ein Gruppen- oder Einzeltraining im Bereich Gesundheitssport anzuleiten und durchzuführen.


Qualifikationsprofil

Im Rahmen des Moduls "Einführung in die Grundlagen" erwerben die TeilnehmerInnen Kenntnisse und Kompetenzen in Anatomie und Physiologie, Trainingswissenschaft, Methodik und Didaktik, Sport und Ernährung, Erste Hilfe, Musikanatomie-Cueing, Rücken- und Beweglichkeitstraining und Bodywork.

In den Spezialmodulen für den Gesund- und Vitalcoach erwerben die TeilnehmerInnen Kompetenzen in folgenden Bereichen: Methodisch-didaktisches Vorgehen, Trainingsplanung, Sport und Krankheit, Anamnese, Diagnostik, Testverfahren, Grundlagen des Personaltrainings, Technik für erfolgreiches Kundengespräch, taktiles Arbeiten, Kraft- und Ausdauertraining, Koordinationstraining, Beweglichkeitstraining und Ausgleichs- und Regenerationstraining.

Bei positivem Abschluss besitzen die TeilnehmerInnen die Fähigkeit und Kompetenz, in Fitnesscentern, Wellnesshotels, bei Sport-Dachverbänden, in der betrieblichen Gesundheitsförderung, am Universitätssportinstitut oder anderen Gesundheitszentren Gruppen- oder Einzelunterricht anzuleiten.


Zielgruppe

Der Zertifikatskurs "Gesund- und Vitalcoach" richtet sich an Personen, die ihre Kenntnisse im Bereich Herz-Kreislauftraining, Kräftigung, Trainingsplanung, Trainingssteuerung und regenerative Maßnahmen im Gesundheitsbereich vertiefen, anwenden und vermitteln wollen.


Teilnahmevoraussetzungen

  • Deutschkenntnisse auf Level B2
  • Maturaabschluss oder gleichwertige Qualifikation
  • Motivationsschreiben
  • Ärztliche Bestätigung über die Sporttauglichkeit