Steuerrecht und Rechnungswesen

Der Universitätslehrgang "Steuerrecht und Rechnungswesen" stellt eine praxisorientierte und wissenschaftlich fundierte Weiterbildung für Juristinnen und Juristen im Bereich Steuerberatung und Berufen mit ähnlichem Anforderungsprofil dar.
Der Fokus wird dabei auf die Verschränkung von steuerrechtlichen Wissen und betriebswirtschaftlichen Kenntnissen gelegt, da es für das Verständnis steuerrechtlicher Probleme in Unternehmen unerlässlich ist, auch zugrundeliegende betriebswirtschaftliche Vorgänge wie Rechnungslegung, Investition und Finanzierung zu verstehen.

Shortfacts

Abschluss
LL.M. - Master of Laws
Dauer
2 Semester (Vollzeit) / 4 Semester (berufsbegleitend)
Umfang
60 ECTS
Studienplätze
20
Sprache
Deutsch
Kosten
EUR 11.800,-
Start
Jährlich im November
E-Mail

 Information

Video

Video zum Universitätslehrgang Steuerrecht und Rechnungswesen

Die wissenschaftliche Lehrgangsleitung, Frau Univ.-Prof. MMag. Dr. Sabine Kirchmayr-Schliesselberger und der Wissenschaftliche Koordinator, Univ.-Prof. MMag. Dr. Klaus Hirschler,  sowie Mag. Gerhard Stangl, von der Akademie der Wirtschaftstreuhänder, geben einen Einblick in den Universitätslehrgang.

 Aktuelles

News

Anmeldungen für das Wintersemester 2017/18

Ab sofort ist die Anmeldung für den nächsten Start des Lehrgangs im November 2017 möglich. Das neue Anmeldeformular finden Sie im Bereich Downloads

Bewerbungen sind nach Maßgabe freier Plätze bis Ende September 2017 möglich.

Bei Fragen zum Universitätslehrgang wenden Sie sich bitte an das Program Management.


Praktikumsplätze für Vollzeitstudierende bei Top-Unternehmen

Auch im nächsten Durchgang besteht wieder die Möglichkeit das Studium mit einem Praktikum bei einem der renommierten Top-Unternehmen EY, KPMG und pwc zu verbinden. Für nähere Informationen kontaktieren Sie das Program Management.


Erste Absolventinnen des Universitätslehrgangs

Insgesamt 22 TeilnehmerInnen haben den Universitätslehrgang "Steuerrecht und Rechnungswesen" erfolgreich abgeschlossen. Die Hälfte der TeilnehmerInnen hat das Programm über vier Semester berufsbegleitend absolviert. Im Rahmen der akademischen Abschlussfeier wurden am 12. Dezember 2016 die Abschlussurkunden feierlich überreicht. Einen ausführlichen Bericht zu den Feierlichkeiten finden Sie unter "Aktuelles".