Logo der Universität Wien
English

Risikoprävention und Katastrophenmanagement

Die Universität Wien bietet einen Weiterbildungsstudiengang in enger Zusammenarbeit mit dem Staatlichen Krisen- und Katastrophenschutzmanagement (SKKM) des Ministerium für Inneres.

Inhalt und Ziele

Naturkatastrophen treten weltweit immer stärker in unser Bewusstsein. In der Umwelt wandelt sich das zeitliche und räumliche Auftreten der potentiell schadenbringenden Ereignisse. Die Konsequenzen aus diesen Prozessen für unsere Gesellschaften verändern sich signifikant. Gleichzeitig wird durch neue Entwicklungen in der Medienlandschaft immer schneller und detaillierter über Katastrophenereignisse berichtet.

Die Universität Wien bietet einen Weiterbildungsstudiengang für die interessierte Fachöffentlichkeit mit Berufserfahrung. Ziele des Universitätslehrgangs sind die Vermittlung des Katastrophen- und Risikokreislaufs (direkte Nachsorge mit Bewältigung und Wiederaufbau, sowie Vorsorge mit Vorbeugung und Vorbereitung), des relevanten Hintergrundwissens, der verschiedenen nationalen und internationalen Forschungskonzepte, des Trainings der erlernten Fähigkeiten sowie der grundlegenden Anwendungskompetenz.

Einzelne Studienplätze für den zweiten Durchgang noch frei!

Einzelne Plätze für den zweiten Durchgang des Masterprogramms "OeRISK" mit Start im Oktober 2016 sind noch frei. Sehr gerne können Sie Ihre Bewerbung an oerisk@univie.ac.at schicken.

Aktuelles aus dem Universitätslehrgang "Risikoprävention und Katastrophenmanagement"

ICT-DM Konferenz vom 13.-15. Dezember 2016

Die "International Conference on Information an Communication Technologies for Disaster Management" findet vom 13.-15. Dezember 2016 im Techgate Wien stattfinden. Informationen zur Veranstaltung finden sie unter:

http://ict-dm2016.ait.ac.at/


Thomas Glade in Ö1 "Wissen aktuell"

Der wissenschaftliche Leiter des Universitätslehrgangs "Risikoprävention und Katastrophenmanagement", Thomas Glade, spricht im Ö1 "Wissen aktuell" Beitrag vom 15. April 2016 über das postgraduale Masterprogramm.

Gestaltung: Ruth Hutsteiner

Hören Sie den Ö1 "Wissen aktuell" Beitrag



Kontakt
oerisk@univie.ac.at

T: +43-1-4277-108 35
F: +43-1-4277-9108

So finden Sie uns

Lehrgangsleitung

Univ.-Prof. Dr. Thomas Glade


Program Management

Doris Bleier, BSc, MSc
T +43-1-4277-10835
F +43-1-4277-9108
oerisk@univie.ac.at


In Kooperation mit

Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0