Philosophische Praxis

Der Universitätslehrgang "Philosophische Praxis" bietet zum ersten Mal im deutschsprachigen Raum eine universitäre postgraduale Ausbildung zum Beruf des Philosophischen Praktikers/der Philosophischen Praktikerin.

Shortfacts

Abschluss
AkademischeR philosophischeR PraktikerIn
Dauer
4 Semester (berufsbegleitend)
Umfang
60 ECTS
Studienplätze
25
Sprache
Deutsch
Kosten
EUR 6.800,- exkl. Kosten für Supervision
Start
Oktober 2018
E-Mail

 Aktuelles aus dem Lehrgang

News

Wilhelm Schmid: Universitätslehrgang "Philosophische Praxis" im neuen Buch

Der bekannte Philosoph Wilhelm Schmid widmet in seinem neuen Buch "Das Leben verstehen - Von den Erfahrungen eines philosophischen Seelsorgers" dem Universitätslehrgang "Philosophische Praxis" eine eigene Seite.

Link zum Buch: "Das Leben verstehen - Von den Erfahrungen eines philosophischen Seelsorgers"

News

Podcast mit Konrad Liessmann

Im podcast der Universität Wien spricht Konrad Liessmann, Lehrgangsleiter des Universitätslehrgangs "Philosophische Praxis" u.a. über seinen Weg in die Philosophie, sein aktuelles gemeinsames Buchprojekt mit dem Schriftsteller Michael Köhlmeier – "Wer hat dir gesagt, dass du nackt bist, Adam?" – und die Bedeutung der Digitalisierung für Bildung und Wissenschaft.

Hören Sie hier das komplette Interview

 Rückblicke

NACHBERICHT

Philosophieren im Café - die Nacht der Philosophie

Im gut besuchten Café Korb philosophierten am 25. Mai Konrad P. Liessmann und Donata Romizi mit dem Publikum rund um das Thema "Die Vertreibung der Händler aus dem Tempel. Über Gott und Geld". Was hat das Geld mit dem Göttlichen zu tun? Und warum ergreift uns Unbehagen, wenn Geld in gewisse Bereiche des Lebens - etwa zwischenmenschliche Beziehungen - Einfluss nehmen will?

Lesen Sie mehr im Fotonachbericht

Nachbericht

Absolventin und wissenschaftliche Koordinatorin beim Weltkongress für Philosophische Praxis

Die internationale community der Philosophie-PraktikerInnen traf sich von 4.-8. August 2016 in Bern zum Weltkongress der Philosophischen Praxis. Unter den rund 100-120 TeilnehmerInnen waren auch Lehrende, AbsolventInnen, TeilnehmerInnen sowie die wissenschaftliche Koordinatorin des Universitätslehrgangs, Donata Romizi.

Lesen Sie mehr im ausführlichen Nachbericht