Vortragende

Mag. Daniela Eichmeyer, M. A.

Studium an der Wirtschaftsuniversität Wien, Masterstudiengang Qualitätsmanagement, Masterstudium Konferenzdolmetschen, zertifizierte Schriftdolmetscherin.

Seit 2014 hauptberuflich Konferenzdolmetscherin und Schriftdolmetscherin.

Dozentin und Trainerin für Schriftdolmetschen in Deutschland, Österreich und der Schweiz an verschiedenen Institutionen und Universitäten.

Mitbegründerin und Vorsitzende des Österreichischen SchriftdolmetscherInnen-Verbandes sowie Mitglied im Bundesverband der Schriftdolmetscher in Deutschland.

Seit 2016 Doktoratsstudium an der Universität Wien im Fach Transkulturelle Kommunikation (Dissertation zum Thema qualitätsorientierte Betrachtung der verschiedenen Schriftdolmetsch-Techniken)


Dott.ssa. Katia Iacono, Bakk. MA

Arbeitet seit 2009 als gewerbetreibende Dolmetscherin und Fachübersetzerin.

Seit 2012 ist sie als Lehrbeauftragte für die Bereiche Italienisch und sprachübergreifende Lehre am Zentrum für Translationswissenschaft der Universität Wien tätig.

Arbeits- und Forschungsschwerpunkt: Dolmetschen und Übersetzen, Marketing, Prozess- und Auftragsmanagement.

Georg Marsh

Staatlich geprüfter Gebärdensprachdolmetscher (Universität Hamburg)

Seit 2014 Gebärdensprachdolmetscher und Übersetzer (Österreichische Gebärdensprache und internationale Gebärdensprache) sowie Gebärdensprachlehrer an der "Höhere Fachschule für Mode und Wirtschaft" in Wien.

Vielfältige Erfahrungen auf internationalen Konferenzen und Meetings wie zum Beispiel auf der EuroPride Parade, der ZERO Projekt Konferenz oder beim Eurovisions Song Contest (2015/16) sammeln.


Mag. Barbara Hager

Lehre im Bereich der Spezialisierung Inklusive Pädagogik (Fokus: Gebärdensprachpädagogik)
Forschung im Bereich der oben angeführten Schwerpunkte.

Vortragstätigkeit im Kontext wissenschaftlicher Konferenzen sowie auf Anfrage
Organisation von Arbeitsgruppen im Bereich der eigenen Forschungsschwerpunkte
Vernetzungen mit Institutionen mit dem Arbeitsbereich mit der Österreichischen Gebärdensprache und tauben&schwerhörigen Personen