Lehrgangsbeitrag

Der Lehrgangsbeitrag für das LL.M.-Programm für Europäisches und Internationales Wirtschaftsrecht beträgt EUR 11.600,-- für Zulassungen mit Studienbeginn ab dem Wintersemester 2016/17. Der Lehrgangsbeitrag ist umsatzsteuerbefreit.

Der Lehrgangsbeitrag kann in drei Raten mit folgenden Fälligkeitsterminen entrichtet werden:

Vollzeit (2 Semester):

  • 1. Rate: EUR 1.160,-- zwei Wochen nach Zuerkennung des Studienplatzes
  • 2. Rate: EUR 5.220,-- bis 1. September (bei Studienbeginn im Wintersemester) bzw. bis 1. Februar (bei Studienbeginn im Sommersemester)
  • 3. Rate: EUR 5.220,-- bis 1. Februar (bei Studienbeginn im Wintersemester) bzw. 1. September (bei Studienbeginn im Sommersemester)


berufsbegleitend (4 Semester):

  • 1. Rate: EUR 1.160,-- zwei Wochen nach Zuerkennung des Studienplatzes
  • 2. Rate: EUR 5.220,-- bis 1. September (bei Studienbeginn im Wintersemester) bzw. bis 1. Februar (bei Studienbeginn im Sommersemester)
  • 3. Rate: EUR 5.220,-- bis 1. September des darauffolgenden Jahres (bei Studienbeginn im Wintersemester) bzw. 1. Februar des darauffolgenden Jahres (bei Studienbeginn im Sommersemester)

Reise-, Aufenthalts- und Verpflegungskosten sowie die Kosten für die Studienunterlagen (Lehrbücher, Skripten, etc.) sind im Lehrgangsbeitrag nicht inkludiert. Allfällige Bankspesen für die Überweisung sind von den Studierenden zu tragen.