Modul 10 - Rechtswissenschaften

Das Modul 10 beschäftigt sich mit einem rechtswissenschaftlichen Thema: dem Erbrecht und dem autonomen Altern. Hier erwerben Sie Kompetenzen im Erbrecht, der Erbfolge sowie in Verlassenschaftsverfahren.

Modul 10 Rechtswissenschaften – Erbrecht und autonomes Altern
5 ECTS
Teilnahmevorraussetzungkeine
Modulziele

Die Studierenden erwerben Kenntnisse im Erbrecht sowie über die rechtlichen Konsequenzen des Verlusts der Entscheidungsfähigkeit und über Vorsorgemöglichkeiten für diesen Fall.

Die Studierenden kennen die gesetzliche Erbfolge und können beschreiben, was ein Pflichtanteil im Erbrecht darstellt.

Die Studierenden können ein Verlassenschaftsverfahren und den Prozess einer Errichtung eines Testaments beschreiben.

Die Studierenden können die Begriffe Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht erläutern.

Modulstruktur

KU Grundzüge des Erbrechts

3 ECTS, 2 SSt (pi)

KU Selbstbestimmung in persönlichen Angelegenheiten

2 ECTS, 1 SSt (pi)

LeistungsnachweisPositiver Abschluss aller Lehrveranstaltungen (5 ECTS)
StartMärz 2019
Termine im Sommersemester 2019Mittwoch 9.30 – 12.00 Uhr
Soziale Aktivitäten im Rahmen des ModulsDiskussionen

 

 

Modulleitung

Univ.-Prof. Dr. Christian Rabl

Zur Person: Univ.-Prof. Dr., Universitätsprofessor am Institut für Zivilrecht der Universität Wien und Rechtsanwalt in Wien, ist einer der führenden Experten auf dem Gebiet des Erbrechts

Die Klärung des Erbes zu Lebzeiten ist klug. Sie vermeidet Streitigkeiten und Überraschungen, die regelmäßig für die Hinterbliebenen sehr teuer werden.

 

 

Lehrende

Univ.-Prof. Dr. Brigitta Zöchling-Jud

Zur Person: Universitätsprofessorin am Institut für Zivilrecht der Universität Wien mit Forschungsschwerpunkten unter anderem im Familien- und Erbrecht

Unsere Rechtsordnung sieht verschiedene Möglichkeiten zur Selbstbestimmung im Alter vor. Man muss sich aber rechtzeitig über die verschiedenen Varianten Gedanken machen und entsprechende Vorsorge treffen, etwa durch eine Vorsorgevollmacht oder eine Patientenverfügung.