Philosophische Praxis

 

Der Universitätslehrgang "Philosophische Praxis" bietet die erste und einzige universitäre (Aus)Bildung zur Philosophischen Praxis im ganzen deutschsprachigen Raum. 

Der Universitätslehrgang "Philosophische Praxis" ist ein postgraduales Weiterbildungsprogramm, das auf schon vorhandenen Philosophie-Kenntnissen aufbaut: Teilnahmevoraussetzung ist in der Regel ein schon abgeschlossenes Philosophie-Studium. Das Curriculum des Universitätslehrgangs kombiniert die Vertiefung der theoretischen Grundlagen mit supervidierten Übungen der Philosophischen Praxis, und es sieht die Durchführung eines philosophisch-praktischen Projekts vor.

Es ist uns ein Anliegen, interessierten und motivierten Menschen die Teilnahme zu ermöglichen, auch wenn sie ein anspruchsvolles berufliches und familiäres Leben führen und/oder nicht in Wien und Umgebung leben. Aus diesem Grund konzentriert sich der Präsenzunterricht normalerweise auf ein langes Wochenende im Monat und eine Woche im Sommer.

AbsolventInnen des 1. Zyklus des Universitätslehrgangs "Philosophische Praxis" an der Universität haben den "Kreis akademisch philosophischer Praktiker*innen" gegründet.

Shortfacts

Abschluss
Akademische philosophische Praktikerin / Akademischer philosophischer Praktiker
Dauer
4 Semester (berufsbegleitend)
Umfang
60 ECTS
Sprache
Deutsch
Kosten
EUR 7.300,- (exkl. Kosten für Supervision)
Bewerbungsfrist
15. Mai 2020
Start
Oktober 2020
E-Mail

 Aktuelles aus dem Lehrgang

Interesse am Lehrgang?

Der nächste Universitätslehrgang "Philosophische Praxis" startet im Wintersemester 2020/21.

Haben Sie Interesse?

Wir haben eine Mailingliste, durch welche wir die Menschen per E-Mail-Aussendungen auf dem Laufenden halten, die sich für den Universitätslehrgang und für die Philosophische Praxis interessieren. Sie können sich hier auf die Mailingliste eintragen.

Gerne können wir ein persönliches Informationsgespräch vereinbaren. Sie können uns dazu eine E-Mail an philosophische.praxis@univie.ac.at schreiben oder telefonisch unter +43-1-4277-10816 erreichen.

Veranstaltungshinweis

Workshop von Ran Lahav im Frühjahr 2020

Einer der international führenden Philosophie-Praktiker, Ran Lahav (USA, Israel), wird am Sonntag, 15. März 2020, zwei Workshops im Zusammenhang mit dem Universitätslehrgang "Philosophische Praxis" halten. Der zweite, am Nachmittag (vom 16-19 Uhr), wird öffentlich sein: Jede*r ist eingeladen, die spezifische Form der Philosophischen Praxis, die Ran Lahav gemeinsam mit seiner "Schule" in den letzten Jahren entwickelt hat, persönlich zu erleben und auszuprobieren. Ran Lahav ist auch, zusammen mit Carmen Zavala, der Initiator und Betreiber der internationalen Web-Plattform der Philosophie-Praktiker*innen, "The Philo-Practice Agora". Hier kann man auch eine Erläuterung seines Ansatzes der "Deep Philosophy" finden: https://philopractice.org/web/deep_philosophy

Genauere Informationen über den Workshop werden hier und über die Interessent*innenliste des Universitätslehrgangs "Philosophische Praxis" rechtzeitig bekannt gegeben.

News

Lehrende Lisz Hirn auf Ö1

Lisz Hirn, Lehrende im Universitätslehrgang "Philosophische Praxis" war am 12.12.2019 auf Ö1 im Gespräch zu hören.

Nachbericht

Nacht der Philosophie 2019 

Am 8. Mai 2019 fand die Nacht der Philosophie in Wien, Graz, Krems, Heidenreichstein und Innsbruck statt. Der Universitätslehrgang "Philosophische Praxis" war nicht nur durch Konrad Liessmann und Donata Romizi, sondern auch durch Lehrende, Absolvent*innen und Teilnehmer*innen aus dem Universitätslehrgang vertreten. 

Lesen Sie hier einen kurzen Nachbericht.

News

Artikel in "Wiener Zeitung"

Die "Wiener Zeitung" vom 23.03.2019 widmete sich im Artikel "Raus aus dem Elfenbeinturm" der Philosophischen Praxis. Der Artikel kann hier nachgelesen werden.

News

Veranstaltungsreihe "QuerDenken" organisiert von Alumni

Die beiden Alumni des Universitätslehrgangs "Philosophische Praxis", Cornelia Bruell und Kai Kranner, luden am 28. Jänner 2019 Florian Klenk und Florian Scheuba zum philosophischen Gespräch im Rahmen Ihrer Veranstaltungsreihe "QuerDenken" ins Cinema Paradiso. Lesen Sie hier den Bericht der Niederösterreichischen Nachrichten (auf NÖN.at).

News

Podcast mit Konrad Liessmann

Im Podcast der Universität Wien spricht Konrad Liessmann, Lehrgangsleiter des Universitätslehrgangs "Philosophische Praxis" u.a. über seinen Weg in die Philosophie, sein gemeinsames Buchprojekt mit dem Schriftsteller Michael Köhlmeier – "Wer hat dir gesagt, dass du nackt bist, Adam?" – und die Bedeutung der Digitalisierung für Bildung und Wissenschaft.

Hören Sie hier das komplette Interview.

Informationsabend

Am 26. März 2020 findet ein Informationsabend zum Universitätslehrgang "Philosophische Praxis" statt.

Zeit: Donnerstag, 26. März 2020, 18.00 Uhr  
Ort: Alte Kapelle, Campus der Universität Wien, Spitalgasse 2, Hof 1, Eingang 2.8

Wir bitten um Anmeldung bis 2. März unter: philosophische.praxis@univie.ac.at    

Konrad Paul Liessmann und Donata Romizi werden dort persönlich Inhalte und Ziele dieser postgradualen Weiterbildung präsentieren und für Ihre Fragen zur Verfügung stehen.

News

Wissenschaftliche Koordinatorin im ORF

Wissenschaftliche Koordinatorin sowie Lehrende des Universitätslehrgangs "Philosophische Praxis" Katharina Lacina war am 12.01.2020 in der Sendung Orientierung im ORF zu sehen. Aktuell kann die Sendung hier nachgesehen werden.

News

Lehrende Lisz Hirn auf Ö1

Lehrende im Universitätslehrgang "Philosophische Praxis" Lisz Hirn war am 10.01.2020 in der Sendereihe Punkt eins auf Ö1 zum Thema Ethikunterricht zu hören. Weitere Informationen finden Sie hier.

Einblicke

Einblicke in den Universitätslehrgang

Viele Einblicke in und rund um den Universitätslehrgang "Philosophische Praxis" finden Sie hier.

Nachbericht

XXXIV. Kolloquium der IGGP

Von 25.-27. Oktober 2019 fand das XXXIV. Kolloquium der Internationalen Gesellschaft für Philosophische Praxis (IGPP) und des Berufsverbandes für Philosophische Praxis e. V. (BV-PP) in Kooperation mit dem Kreis Akademisch Philosophischer Praktiker*innen (KAPP) statt. Das Thema lautete "Humor und Philosophie. Eine ernste Angelegenheit?". Der Universitätslehrgang "Philosophische Praxis" war zahlreich vertreten. Sie finden hier einen Nachbericht.

Nachbericht

Oscar Brenifier, Lydia Amir und Michael Noah Weiss zu Gast im Universitätslehrgang "Philosophische Praxis"

Nach den Besuchen weltweit renommierter Philosophie-Praktiker wie Gerd Achenbach und Anders Lindseth, durften die Teilnehmer*innen des Universitätslehrgangs im August 2019 mit weiteren großen Namen in der Disziplin arbeiten: Oscar Brenifier (Frankreich), Lydia Amir (Israel) und Michael Noah Weiss (Norwegen). Sowohl Ansätze zur Einzelberatung als auch Formen des Philosophierens mit Gruppen wurden im Rahmen einer außergewöhnlichen Ringvorlesung präsentiert und gemeinsam ausprobiert.

Nachbericht

Philosophisches Café in der Sargfabrik

Am 4. März 2019 fand im Rahmen der Veranstaltungsreihe KANT_INE DENKT NACH ein Philosophisches Café mit zwei Lehrenden aus dem Universitätslehrgang "Philosophische Praxis" statt. Katharina Lacina, Lehrende im Universitätslehrgang "Philosophische Praxis" und ihr Gast Donata Romizi, wissenschaftliche Koordinatorin im Universitätslehrgang, widmeten sich dort dem Thema "Ein Freund, ein guter Freund,... Über das Wesen von Freundschaft". Weitere Informationen finden Sie hier.

News

Lehrender Manfred Rühl auf Ö1

Manfred Rühl, Lehrender im Universitätslehrgang "Philosophische Praxis" war am 15.01.2019 in der Radiosendung "Punkt eins" auf Ö1 zum Thema Tun mit Mehrwert zu Gast.