Sie befinden sich in der nachberuflichen Phase und möchten studieren, Ihre Allgemeinbildung wissenschaftlich vertiefen oder sich mit Fragestellungen und Herausforderungen ausgewählter wissenschaftlicher Disziplinen befassen?

Das „Studium Generale“ ist das erste nachberufliche Studium in Österreich, bei dem Sie einen akademischen Abschluss erwerben können. Der Universitätslehrgang bietet Module in folgenden Disziplinen: Theologie, Soziologie, Geographie,
Chemie, Politikwissenschaft, Zeitgeschichte, Kommunikation, Informatik, Molekularbiologie, Rechtswissenschaften und Philosophie.

Die TeilnehmerInnen erwartet ein wertvoller Austausch mit KommilitonInnen und ExpertInnen der Universität Wien. Sie haben die Möglichkeit in exklusiv für ältere Studierende organisierten Lehrveranstaltungen ein universitäres Studium zu absolvieren.


Akademische/r Absolvent/in

Shortfacts

Abschluss
Akademische/r Absolvent/in
Dauer
4 Semester
Umfang
60 ECTS
Sprache
Deutsch
Kosten
EUR 4.800,-
Bewerbungsfrist
20. Dezember 2018
Start
März 2019
E-Mail

Master of Arts

Shortfacts

Abschluss
Master of Arts (MA)
Dauer
6 Semester
Umfang
90 ECTS
Sprache
Deutsch
Kosten
EUR 6.000,-
Bewerbungsfrist
20. Dezember 2018
Start
März 2019
E-Mail

 

Einzelne Module sind nach Verfügbarkeit einzeln buchbar. Kosten pro Modul: € 420,-


 Aktuelles aus dem Lehrgang

Lehrveranstaltungen Sommersemester 2019

Im Sommersemester 2019 starten folgende Module mit folgenden Lehrveranstaltungsterminen*:

Soziologie: Montag 10.30 – 13.30 Uhr
Zeitgeschichte: Montag 14.00
– 15.30 Uhr, 14-tägig 14.00 – 17.15 Uhr
Philosophie: Dienstag 10.00
– 12.45 Uhr
Politikwissenschaft: Dienstag 14.00 – 16.30 Uhr
Erbrecht: Mittwoch 9.30 – 12.00 Uhr
Molekularbiologie: Mittwoch 14.00 - 17.15 Uhr


*vorbehaltlich Änderungen

Bewerbungsfrist

Das "Studium Generale" startet erstmals im März 2019, danach wird es jährlich im März und Oktober angeboten.

Die Anmeldefrist für den Start im Somersemester 2019 ist vorbei, gerne nehmen wir Voranmeldungen für das Wintersemester 2019/20 über studiumgenerale@univie.ac.at entgegen.