Personzentrierte Psychotherapie

Im Universitätslehrgang werden wissenschaftliche Grundkompetenzen und Forschungsmethoden sowie weiterführende Kenntnisse und Fähigkeiten auf dem Gebiet der Personzentrierten Psychotherapie vermittelt.

Der Zertifikatskurs stellt die forschungsgeleitete Vermittlung wissenschaftlicher Forschungsmethoden, psychotherapeutischer Kenntnisse und Kompetenzen auf dem Gebiet der Personzentrierten Psychotherapie aufbauend auf der humanistischen Grundorientierung in den Fokus.

Für die Eintragung als Psychotherapeut*in in der Liste des Gesundheitsressorts ist zudem die Pflichttheorie, die praktische Ausbildung als auch die Selbsterfahrung vereinsintern zu absolvieren.

Personzentrierte Psychotherapie - Master-Upgrade

Shortfacts

Abschluss
Master of Arts (Psychotherapie)
Dauer
6 Semester (berufsbegleitend)
Umfang
46 ECTS (im Anschluss an die Pflicht- und Wahlmodule des personzentrierten Fachspezifikums)
Sprache
Deutsch
Kosten
€ 7.400,-
Start
Oktober 2020
E-Mail

Das Master-Upgrade mit 46 ECTS kann nur aufbauend auf die bereits absolvierten Pflicht- und Wahlmodule des personzentrierten Fachspezifikums absolviert werden.

Das Weiterbildungsprogramm wird im Herbst wie geplant starten. Sollte es aufgrund der aktuellen Situation nicht möglich sein, den Unterricht in Präsenzform zu gestalten, bieten wir die Weiterbildung in Form von blended learning bzw. online an. Für konkrete Fragen wenden Sie sich bitte an das Program Management.


Theorie der personzentrierten Psychotherapie - Zertifikatskurs

Shortfacts

Abschluss
Zertifikat der Universität Wien
Dauer
8 Semester
Umfang
22 ECTS
Sprache
Deutsch
Kosten
€ 3.300,-*
Start
Oktober 2021
E-Mail

*Die Kosten umfassen nur den Zertifikatskurs. Die Kosten für die vereinsinterne fachspezifische Ausbildung, die ebenfalls Teil des Fachspezifikums ist, müssen extra getragen werden.


Aufbau


Fachspezifkum

Zertifikatskurs (Wahlpflichttheorie an der Universität Wien)
Vereinsinterne fachspezifische Ausbildung
Master-Upgrade (wissenschaftliche Vertiefung inkl. Abschluss "Master of Arts")

  Aktuelles

Master-Upgrade

Angehende Psychotherapeut*innen können ab Herbst 2020 ein weiteres Psychotherapeutisches Fachspezifikum absolvieren. Im neuen Universitätslehrgang werden wissenschaftliche Grundkompetenzen und Forschungsmethoden sowie weiterführende Kenntnisse und Fähigkeiten auf dem Gebiet der Personzentrierten Psychotherapie vermittelt.

Das Masterprogramm richtet sich an Personen, die ihre psychotherapeutische Ausbildung akademisch vertiefen möchten. Es umfasst 120 ECTS und dauert 8 Semester (berufsbegleitend).

Zur Klärung von offenen Fragen zur Zulassung bzw. zum Lehrgang steht der wissenschaftliche Leiter, Christian Korunka, persönlich im Rahmen eines Info-Abends am 16.September um 19 Uhr zur Verfügung. Außerdem wird das konkrete Umsetzungskonzept vorgestellt bzw. erläutert.

Um Anmeldung wird hier gebeten

Master-Upgrade

Für Absolvent*innen des Fachspezifikums "Personzentrierte Psychotherapie" bei einem der drei Vereine sowie für Personen, die sich bereits im Status befinden, bietet die Universität Wien im Wintersemester 2020/21 die Möglichkeit eines Master-Upgrades (MA - Psychotherapie) an.

Informationen hierzu: pz-fachspezifikum@univie.ac.at

 News

Mailingliste

Sie wollen Informationen zum Weiterbildungsprogramm "Psychotherapeutisches Fachspezifikum: Personzentrierte Psychotherapie" erhalten und auf dem Laufenden bleiben?

Melden Sie sich unverbindlich für unserer Mailingliste an: Wir informieren Sie über Neuigkeiten, Entwicklungen, kommende Starts und Fördermöglichkeiten.

Informiert bleiben: Anmeldung Mailingliste

Veranstaltungstipp

ACHTUNG Terminverschiebung!

Workshop zur wiener Kinder- und Jugendhilfe - ihre Aufgaben, Arbeitsweisen und Kooperationen mit Klinischen Psycholog*innen
Vortragende: MMag. Helene Haidl & Barbara Ayhan-Vogt
Zielgruppe: Klinische Psycholog*innen, Gesundheitspsycholog*innen, Kinder- und Jugendpsycholog*innen

Termin:  Freitag 9. Oktober 2020, 14:00 - 18:00 Uhr

Kosten: € 50,00.- pro Person (umsatzsteuerbefreit)

Ort: Besprechungsraum der Forschungs-, Lehr- und Praxisambulanz

Renngasse 6-8 (Eingang über Wächtergasse 1), 1010-Wien

Info & Anmeldung!