Vortragende

Mag. Roland Arbter

Funktion:
Mitarbeiter in der Abteilung „Koordination Regionalpolitik und Raumordnung“  im Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus (seit 2018; im Zeitraum 1992-2018 im Bundeskanzleramt); Ausbildung: Dipl. Geograph und Raumplaner ETH

Arbeits- bzw. Forschungsschwerpunkte:
Vielfältige Tätigkeiten seit 1992 in der Bundesverwaltung im Bereich der Raumentwicklungspolitik auf nationaler und Europäischen Ebene sowie im Alpenraum und im Donauraum, in der Umsetzung von regionalpolitischen EU-Programmen in Österreich sowie für grenzüberschreitende Räume und bei regionalpolitischen Initiativen des Bundes in Österreich (wie z.B. Etablierung der Regionalmanagements).

Erfahren Sie hier mehr.


Mag.a Andrea Binder-Zehetner

 

Funktion:
Geschäftsführerin Lokale Agenda 21 Wien

Forschungsschwerpunkte:
BürgerInnenbeteiligung und nachhaltige Stadtentwicklung

Erfahren Sie hier mehr.


Roberta Cucca

 

Funktion:
Associate professor of Urban Sustainability Planning at the Norwegian University of Life Science

Forschungsschwerpunkte (Research Focus):
Environmental Policies and Social Vulnerability; Social Inequalities in Contemporary Cities; Participation in Local Policy Decision Making

Erfahren Sie hier mehr.


Jakob Eder, MA

Funktion:
Jakob Eder ist Doktorand am Institut für Stadt- und Regionalforschung (ISR) der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW). In seiner Dissertation befasst er sich mit Innovation in ländlichen Regionen Österreichs und untersucht, welchen Beitrag diese zu einer erfolgreichen Regionalentwicklung leisten können. Darüber hinaus beschäftigt er sich mit übergeordneten Fragestellungen zur Raumordnung und der Datenvisualisierung.

Forschungsschwerpunkte:
Geographie der Innovation, Bevölkerungsgeographie, Regionalentwicklung

Erfahren Sie hier mehr.


Mag. Michael Fischer

 

Funktion:
Berater und Gesellschafter der ÖAR GmbH

Forschungsschwerpunkte:
Beteiligungsorientierte ländliche Entwicklung/ soziale Innovationen, Regional Governance, Raumbezogene Lebensqualität

Erfahren Sie hier mehr.


Mag. Dr. Yvonne Franz

Funktion:
Universitäts-Assistentin (post-doc) an der Universität Wien. Zusätzlich zu ihrer Forschungs- und Lehrtätigkeit verantwortet sie die nationale Programmkoordination des Erasmus Mundus Master in Urban Studies (4CITIES). Sie ist Mitorganisatorin der UNIVIE Urban Book Series (mit Prof. Yuri Kazepov) sowie der Vienna Summer School in Urban Studies (2014, 2016 sowie ARL PhD Summer School 2017). Ihre aktuelle Forschungskollaboration im Rahmen des INTERREG Central Europe Projektes „SIforREF“ beschäftigt sich mit sozialer Innovation in Bologna, Berlin, Ljubljana und Wien.

Forschungsschwerpunkte:
Urbane Ankunftsorte und städtischer Wohnungsmarkt, Super-Diversität, Soziale Innovation, Stadtplanung und Governance, Stadtaufwertung und Gentrification, Öffentlicher Raum, Komparative Fallstudien, Urban Living Labs

Erfahren Sie hier mehr.


Mag. Andreas Friedwagner

Funktion:
Geschäftsführer bei Verracon (Verkehr-Erreichbarkeit-Raum) GmbH

Arbeitsschwerpunkte:
Erarbeitung von Mobilitätskonzepten und nachhaltigen Mobilitätsangeboten für Gemeinden, Regionen, Länder.
Entwicklung und Koordination von transnationalen Kooperationsprojekten (Interreg)

Erfahren Sie hier mehr.

 

 


Dr. Peter Görgl

 

Funktion:
Post-Doc am Institut für Geographie und Regionalforschung der Universität Wien,
Gründer und Geschäftsführer der Modul5 Raumforschung & Raumkommunikation OG, Wien

Forschungsschwerpunkte:
Interkommunale Raumordnungs- und Kooperationsstrategien, Innovative Governanceformen in Stadtregionen, Flächenmanagementstrategien

Erfahren Sie hier mehr.


ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Martin Heintel

Funktion:
Professor am Institut für Geographie und Regionalforschung der Universität Wien/AT - Arbeitsgruppe Humangeographie – Wirtschaftsgeographie

Forschungsschwerpunkte:
Humangeographie (Wirtschaftsgeographie und Politische Geographie), Regionalforschung (Globalisierung, Regionalisierung, Peripherien, regionale Disparitäten), Stadtforschung (Megacities in der Dritten Welt, Quartiersentwicklung), Regionalentwicklung, -politik, -management, -planung und -beratung, Regional Governance, Europäische Raumentwicklung und -planung (grenzüberschreitend, nachhaltig, Gebietsschutzstrategien), „Neue Methoden“ in der Regionalplanung (kommunikative und kooperative Methoden, Leitbildentwicklung), Postgraduierte Aus- und Weiterbildung zu Stadt- und Regionalentwicklung

Erfahren Sie hier mehr.


Johannes Herburger, MA

 

Funktion:
Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktoratsstudent am Lehrstuhl für Raumentwicklung der Universität Liechtenstein

Forschungsschwerpunkte:
Wissenschaftliche und alltagsweltliche Zugänge zu Landschaft
Prozesse der Urbanisierung und (Post-)Suburbanisierung im Alpenrheintal

Erfahren Sie hier mehr.


Max Homolka, MBA

 

Funktion:
CEO der Tourismus & Stadtmarketing ENNS GmbH

Forschungsschwerpunkte:
Innenstadtbelebung, Digitalisierung, Kultur & Tourismus, Stadtmarketing, Projektentwicklung, Veranstaltungsmanagement

Erfahren Sie hier mehr.


DI Christof Isopp

 

Funktion:
Architekt - Die Verknüpfer & Plattform Zukunftsorte

Arbeitsschwerpunkte:
Partizipation insbesondere bei räumlichen Veränderungsprozessen in Dörfern und Städten, Herstellen von Verknüpfungen aller Art z.B. als Mitinitiator der Plattform Zukunftsorte (www.zukunftsorte.at), in der Arbeit mit den Ausheimischen (www.ausheimische.at) oder beim Verein LandLuft (www.landluft.at).

Erfahren Sie hier mehr.


Stephen Kent, M.A.

 

Funktion (Position & Institution):
Content Associate at Sustainable Energy for All (UN affiliated)

Forschungsschwerpunkte (Research Focus):
Strategic communication and narrative-building for supporting sustainable energy development

Erfahren Sie hier mehr.


Dr.-Ing. Irina Koller-Matschke

Funktion:
Entwicklungsingenieurin für Mobilitätsdienste; Projektleiterin von EU-Förderprojekten

Arbeits- bzw. Forschungsschwerpunkte:
städtische Mobilitätsdienste, organisatorische und technische Zusammenarbeit zwischen öffentlicher
Hand und Service Providern

Erfahren Sie hier mehr.


Mag. Eva Michlits, MAS, MBA

 

Funktion:
Senior Beraterin bei clavis Kommunikationsberatung in Wien

Forschungsschwerpunkte:
Strategische Kommunikation, Kommunikationscontrolling, Digitalisierung in der Kommunikation/ Digitalisierung der Kommunikation

Erfahren Sie hier mehr.


Dipl. Ing. Volkmar Pamer

 

Funktion:
Architekt und Stadtplaner, Zielgebietskoordinator für das Stadtentwicklungsgebiet Liesing Mitte, Stadtplanung Wien, Magistratsabteilung 21 A

Forschungsschwerpunkte:
Stadterweiterung, Integration neuer Stadtquartiere in bestehende Strukturen, multifunktionelle und intensive Raum- und Bodennutzung mit dem Fokus auf Identitäten, Verbindungen, kritischen Massen, Kommunikation und Prozessen. 

Erfahren Sie hier mehr.


Verena Seethaler-Steidl, MA

Funktion:
Projektleitung „Smart Mobility“ beim VVV (Verkehrsverbund Vorarlberg GmbH)

Arbeitsschwerpunkte :
Entwicklung & Umsetzung neuer Mobilitätsangebote im Rahmen der Vorarlberger Mobilitätskarte VMOBIL Card inkl. technischer Spezifikationen; Multimodalität; Shared Mobility; Mobility-as-a-Service; Mobilität & Raumordnung


Dipl. Ing. Thomas Steiner

 

Funktion:
Nachhaltigkeitskoordination im Amt der NÖ Landesregierung, Stabsfunktion in der Abt. Umwelt- und Energiewirtschaft RU3

Forschungsschwerpunkte:
regionale Umsetzung der Sustainable Development Goals (SDG), Nachhaltige öffentliche Beschaffung - Beschaffungsservice, nachhaltiges Prozessmanagement in der öff. Verwaltung

Erfahren Sie hier mehr.


MMag.a Elisabeth Stix

 

Funktion:

Projektleiterin bei Rosinak & Partner ZT GmbH

Arbeitsschwerpunkte:

Raumentwicklung, Raumplanung, Regionalentwicklung, Evaluationen, Prozessbegleitung, Moderation und Organisationsentwicklung

Erfahren Sie hier mehr.

 

 


Georg Trimmel, BA, MA, MA

 

Funktion:
Geschäftsführer, Amstetten Marketing GmbH

Arbeits- / Forschungsschwerpunkte:
Stadt- und Regionalentwicklung, Standortmarketing (Wohnstandortmarketing, Betriebsstandort-
marketing, Tourismusmarketing, Citymarketing), Öffentlichkeitsarbeit & Kommunikation,
Abwicklung von EU-Förderprojekten, Eventmanagement & Eventmarketing, Stadt-Umland Management

Erfahren Sie hier mehr.