Steuerrecht und Rechnungswesen

Der Universitätslehrgang "Steuerrecht und Rechnungswesen" stellt eine praxisorientierte und wissenschaftlich fundierte Weiterbildung für Juristinnen und Juristen im Bereich Steuerberatung und Berufen mit ähnlichem Anforderungsprofil dar.
Der Fokus wird dabei auf die Verschränkung von steuerrechtlichen Wissen und betriebswirtschaftlichen Kenntnissen gelegt, da es für das Verständnis steuerrechtlicher Probleme in Unternehmen unerlässlich ist, auch zugrundeliegende betriebswirtschaftliche Vorgänge wie Rechnungslegung, Investition und Finanzierung zu verstehen.

Shortfacts

Abschluss
Master of Laws (LL.M.)
Dauer
2 Semester (Vollzeit) / 4 Semester (berufsbegleitend)
Umfang
60 ECTS
Sprache
Deutsch
Kosten
EUR 11.800,-
Start
Jährlich im Oktober
E-Mail

 Information

Video

Video zum Universitätslehrgang Steuerrecht und Rechnungswesen

Die wissenschaftliche Lehrgangsleitung, Frau Univ.-Prof. MMag. Dr. Sabine Kirchmayr-Schliesselberger und die Wissenschaftliche Koordinatorin, Univ.-Prof. Dr. Sabine Urnik,  sowie Mag. Gerhard Stangl, von der Akademie der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer, geben einen Einblick in den Universitätslehrgang.

 Aktuelles

News

6. Durchgang am 9.10.2019 gestartet

Mit der Welcome Veranstaltung am Mittwoch, den 9.10.2019, ist der 6. Durchgang des Universitätslehrgangs gestartet.


Verbindung von Theorie und Praxis durch ein Praktikum

Die Verknüpfung von Theorie und Praxis ist eines der Anliegen des Universitätslehrgangs Steuerrecht und Rechnungswesen. Auch im  Durchgang 2019/20 können für Studierende der Vollzeitvariante wieder Praktika bei Top-Unternehmen im Bereich Steuerberatung angeboten werden. Nutzen Sie die Gelegenheit: Schnuppern Sie Erfolgsluft bei EY, KPMG, PwC und TPA und sammeln Sie Berufserfahrung während des Studiums.

Zu den Unternehmen:


Steuer-Update 2019 - Alumni-Veranstaltung des Universitätslehrgangs

Am 26. September lud der Universitätslehrgang zum zweiten Mal zur Veranstaltung "Steuer-Update" Absolventinnen, Lehrende und TeilnehmerInnen an die Akademie der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer ein. Dr. Andrei Bodis, Bundesministerium für Finanzen und Lehrender im Universitätslehrgang hat einen Fachvortrag gehalten. Details zur Veranstaltung finden Sie in unserem Nachbericht.