Wohn- und Immobilienrecht (LL.M./MLS)

Die Immobilienwirtschaft stellt einen wichtigen Bestandteil der österreichischen Wirtschaft dar, ist jedoch an komplizierte rechtliche Regelwerke gebunden. Dies trifft besonders auf Miete und Pacht, sowie das Wohnungseigentums- und Wohnungsgenossenschaftsrecht zu. Die Wichtigkeit dieser Rechtsmaterie spiegelt sich auch in der Zahl der vom OGH entschiedenen Fälle wider, welche in den letzten Jahren kontinuierlich angestiegen ist.

Der postgraduale Universitätslehrgang "Wohn- und Immobilienrecht" wird in zwei Varianten, als LL.M. für AbsolventInnen der Rechtswissenschaften sowie als MLS für AbsolventInnen wirtschaftlicher oder technischer Studienrichtungen, angeboten.

Die Bandbreite der im Universitätslehrgang zu vermittelnden Inhalte reicht vom Miet- und Wohnungseigentumsrecht, über das Makler-, Bau- und Nachbarrecht bis hin zum Steuer- und Gebührenrecht. Ergänzend dazu sind auch betriebswirtschaftliche Rahmenbedingungen, sowie die Regeln der Immobilienbewertung Gegenstand des Lehrganges.

Shortfacts

Abschluss
Master of Laws (LL.M. )
Dauer
2 Semester (Vollzeit) oder 4 Semester (berufsbegleitend)
Umfang
60 ECTS
Sprache
Deutsch
Kosten
EUR 11.800,-
Start
Jährlich im März und Oktober
E-Mail

Shortfacts

Abschluss
Master of Legal Studies (MLS)
Dauer
2 Semester (Vollzeit) oder 4 Semester (berufsbegleitend)
Umfang
60 ECTS
Sprache
Deutsch
Kosten
EUR 11.800,-
Start
Jährlich im März und Oktober
E-Mail

 Aktuelles

 

Der 4. Durchgang ist erfolgreich gestartet!

Am 10. Oktober 2019 fand als Auftakt für den vierten Durchgang des Universitätslehrgangs Wohn- und Immobilienrecht (LL.M.) (MLS) das „Welcome Event“ im Josef-Hupka-Zimmer des Juridicums statt. Die neuen TeilnehmerInnen konnten sich bei Brötchen und Getränken in entspannter Atmosphäre kennenlernen und mit dem Lehrgangsteam austauschen.

Wir freuen uns, die neuen TeilnehmerInnen im Universitätslehrgang begrüßen zu dürfen und wünschen allen einen guten Start!


Wir gratulieren!

 

Am 24. Oktober 2019 fand im frisch renovierten großen Festsaal der Universität Wien die gemeinsame Abschlussfeier der Universitätslehrgänge "Informations- und Medienrecht" sowie "Wohn- und Immobilienrecht (LL.M./MLS)" statt.

Die Vizestudienpräses der Universität Wien, Julia Wippersberg, begrüßte die AbsolventInnen der zwei Universitätslehrgänge und zeigte sich erfreut, dass es gelungen ist, eine universitätslehrgangsübergreifende akademische Abschlussfeier zu organisieren.

In der Festansprache wies Franz Stefan Meissel, Vizedekan und Studienprogrammleiter der Rechtswissenschaftlichen Fakultät, auf die Bedeutung der Universitätslehrgänge als Bindeglied zwischen Wissenschaft und Praxis hin. Die rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Wien ist mittlerweile die größte im deutschsprachigen Raum und erlaubt daher ein breites Angebot an Disziplinen. Diese Vielfalt spiegelt sich auch in den Universitätslehrgängen wieder, die diesen hohen Praxisbezug aufweisen. Franz Stefan Meissel dankte den Lehrgangsleitern Nikolaus Forgó und Helmut Ofner sowie den jeweiligen Program ManagerInnen für ihre Tätigkeit.

Nach dem traditionellen "Gaudeamus igitur" konnten sich die neuen "Master of Laws" lehrgangsübergreifend bei einem Glas Sekt vernetzen.

Wir gratulieren sehr herzlich!


Top-ManagerInnen bei 2. Corporte Day!

Am 18. Mai hat im Rahmen des Lehrganges für Wohn- und Immobilienrecht der 2. Corporate Day stattgefunden. Top-ManagerInnen aus allen Bereichen der Immobilienwirtschaft haben den Tätigkeitsbereich ihrer Unternehmen vorgestellt und mit den LehrgangsteilnehmerInnen diskutiert. Nach den Referaten war bei Kaffee und Brötchen auch ein persönliches Gespräch mit den Vortragenden möglich.

 

                    Dipl.-Ing. Michael Baert, Vorstand ifa Institut für Anlagenberatung AG

                    Dipl.-BW. Lars Fuhrmann, Management Union Investment Real Estate Austria AG

                    HR Mag. Reinhold Sahl, Burghauptmann

                    Ing. Iris Einwaller BSc., Geschäftsführung epmedia Werbeagentur GmbH

                    DI Wolfgang Gleissner, Geschäftsführung BIG

 

Bewerbungen sind jederzeit möglich

Informationen zum Lehrgang erhalten Sie unter immorecht@univie.ac.at

 

 

Corporate Day 2018

Wir gratulieren zum Abschluss

Am 8. Juni fand im kleinen Festsaal der Universität Wien die gemeinsame Abschlussfeier der Universitätslehrgänge „Informations- und Medienrecht“, „Steuerrecht und Rechnungswesen“ und „Wohn- und Immobilienrecht“ statt.

Die Vizestudienpräses der Universität Wien, Priv.-Doz. MMag. DDr. Julia Wippersberg, begrüßte die AbsolventInnen der drei Universitätslehrgänge und zeigte sich erfreut darüber, dass es gelungen ist, eine lehrgangsübergreifende Feier zu organisieren.

In der Festansprache wies Univ.-Prof. Dr. Franz Stefan Meissel, Vizedekan und Studienprogrammleiter, auf die Bedeutung der Universitätslehrgänge für die Rechtswissenschaftliche Fakultät hin. Neben den Grundlagen, die im Diplomstudium gelehrt werden, weisen die Universitätslehrgänge einen hohen Praxisbezug auf. Meissel dankte im Namen der Fakultät den Lehrgangsleitern, den Professoren Forgó, Kirchmayr-Schliesselberger und Ofner, sowie den jeweiligen Program Managern für ihre Tätigkeit.

Im Arkadenhof der Universität Wien konnten sich die neuen „Master of Laws“ lehrgangsübergreifend bei einem Glas Sekt vernetzen.

Die ersten AbsolventInnen des Universitätslehrgangs "Wohn- und Immobilienrecht" v.l.n.r.: Mag(FH) Michael Zöchling, MLS, Mag. Gabriele Seliger, MLS, MSc, Mag. Anna Lindner, LL.M., Mag. Anna Kölly, LL.M., Program Managerin Mag. Magdalena Weißmann, Mag. Antonia Temmel, LL.M., Mag. Evelyn Rupp, MLS, Mag. Matthias Klein, LL.M., MBL - (C) Robert Harson

Die AbsolventInnen mit Vizestudienpräses PD DDr. Julia Wippersberg, Vizedekan Univ.-Prof. Dr. Franz Steffan Meissel und Lehrgangsleiter Univ.-Prof. Dr. Helmut Ofner, LL.M. - (C) Robert Harson