Veranstaltungshinweise

Agenda 2035

Am 29.04.2018 lädt das BürgerInnenforum Europa, der Verband Österreichischer Wirtschaftsakademiker, das Austrian Chapter des Club of Rome, das Verbindungsbüro des Europäischen Parlaments und die Europäische Kommission von 09:00 - 21:00 Uhr in das Haus der Europäischen Union.

Die Überleitung des seit 2013 bestehenden Programms "Agenda 2020" zur "Agenda 2035" wird mit einer hochkarätigen Konferenz am 29.04.2019 eingeleitet. Folgend auf Eröffnungsreden von Bundesminister Dr. Josef Moser und Dr. Othmar Karas, finden diverse Fachvorträge aus Wissenschaft, Privatwirtschaft sowie der öffentlichen Hand statt. Daneben stehen zwei Podiumsdiskussionen zu den Themen "Agenda Europe 2035: Herausforderungen und Aufgaben zur Schaffung eines digitalen Europas. Wie positioniert sich Österreich?" und "Herausforderungen und Strategien zur Schaffung eines gemeinsamen digitalen Europas. Was kann Österreich dazu beitragen?" auf dem Programm.

Im Rahmen dieser Veranstaltung wird um 10:20 Uhr Univ.-Prof. Dr. Nikolaus Forgó eine Keynote halten unter dem Titel: "Digitalisierung im Recht: Die Erfahrungen aus 35 Jahre Internet-Regulierung. Was sollten wir in Zukunft bedenken?"

Die Teilnahme ist kostenlos.

Weitere Details zur Veranstaltung inkl Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

Heiligt der Zweck die Roboter?

Am 7. Mai wird ab 19 Uhr im Albert Schweitzer-Haus  zu diesem Thema diskutiert. Die Veranstaltung findet im Rahmen der Reihe "future ethics. Diskursraum der offenen Gesellschaft" statt. Anmeldung unter Events@wienerzeitung.at

ISPA-Forum 

am 9. Mai steht das ISPA-Forum unter dem Motto "Wie viel analoge Kompetenz benötigt die Digitalwirtschaft" - 9. Mai ab 16 Uhr in der Skylounge der Universität Wien: www.ispa.at

Symposium IT- und Datensicherheit 2019

Am 14. Mai findet von 09:00 - 16:30 die Veranstaltung IT- und Datensicherheit der TÜV AUSTRIA Akademie statt: 

Neuigkeiten und Erfahrungsaustausch zum Thema Informations- und Datensicherheit und Datenschutz. Fachliche Weiterbildung, aktuelle Entwicklungen.

Info und Anmeldung unter tuv-akademie.at/symposium-it 

Ort: TÜV AUSTRIA-Platz 1, 2345 Brunn am Gebirge

Bitcoin, Blockchain, Mining, Distributed Ledger – und ich?

Das Thema steht am 14. Mai ab 18 Uhr im Mittelpunkt eines Vortrags von Univ.-Prof. Dr. Treiblmaier: www.wirtschaftwissen.wien/2019/04/05/bitcoin-blockchain-mining-distributed-leadger-2/

Grazer Datenschutz-Gespräche

am 20. Mai 2019 findet ab 17:30 die nächste Veranstaltung der Grazer Datenschutz-Gespräche mit dem Titel „Datenschutz im Beschäftigungskontext im Lichte der DS-GVO“ (Universität Graz, ReSoWi-Zentrum) statt.

Es diskutieren:
Ao. Univ. Prof. Dr. Wolfgang Brodil (Universität Wien)
Mag. Dr. Wolfgang Goricnik, MBL (Arbeiterkammer Salzburg)
RAin Mag. Veronika Wolfbauer, LL.M. (Schönherr Rechtsanwälte GmbH)

Impulsvortrag: Univ.-Ass. Mag. Markus Tischitz (Universität Graz)

Moderation: Assoz. Prof. Mag. Dr. Christian Bergauer (Universität Graz)

Wann: Montag, 20. Mai 2019, 17.30 — 19.30 Uhr s.t.
Wo: Universität Graz, ReSoWi-Zentrum, Universitätsstraße 15,
8010 Graz, Bauteil A, 2. Stock, Sitzungszimmer der Rechtswissenschaftlichen Fakultät

Die Teilnahme ist kostenlos möglich, aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung bis 12. Mai 2019 erforderlich: https://datenschutzgespraeche.uni-graz.at.

IT-Rechtstag

Am 23. Mai findet der 13. IT-Rechtstag statt: www.infolaw.at

DGRI Drei-Länder-Treffen 2019

Von 27. bis 29. Juni findet an der Donau Universität Krems das 26. Drei-Länder-Treffen statt: https://www.dgri.de/7/Veranstaltungen.htm