Veranstaltungshinweise

  • Ars Boni Podcast des Instituts für Innovation und Digitalisierung im Recht. Univ.-Prof. Dr. Nikolaus Forgó diskutiert mit nationalen und internationalen Gästen: https://id.univie.ac.at/news-und-events/


  • Am 14. Jänner findet ab 18:30 die Diskussion "Digitalisierung gestalten" mit Ingrid Brodnig (Journalistin), Christof Tschohl (Research Institute) und Sandra Wachter (Universität Oxford) statt. 

https://kalender.univie.ac.at/einzelansicht/?tx_univieevents_pi1[id]=27495

  • Am 18./19. Jänner wird die Online Tagung "Internet-Plattformen für Europa" veranstaltet.

Das Rahmenthema ist die digitale Dominanz und digitale Souveränität als Herausforderung für Politik und Regulierung. Tagungsprogramm und Anmeldung unter https://id.univie.ac.at/aktivitaeten/internet-plattformen-fuer-europa/ 
 

  • 10. Februar, 15:30 bis 17 Uhr: uniMind-Lecture zum Thema: „Über das Teilen von Gesundheitsdaten“ mit Univ.-Prof. Mag. Dr. Nikolaus Forgó ein.

Anmeldung: www.postgraduatecenter.at/unimind

  • IRI§21: 25. - 27.2.2021

HYBRID - Wien, Salzburg, Bern, Saarbrücken, etc. 

Bitte um Beiträge: IRIS21 https://iris21.iris-conferences.eu

  • Cyberspace 2020 

26.-28.11.2020; Brno ONLINE: Institue of Law and Technology, Faculty of Law, Masaryk University, Brno

https://cyberspace.muni.cz/

  • JURIX2020 

33rd International Conference on Legal Knowledge and Information Systems, December 9-11, 2020 - The conference will be held online in Prague.

JURIX 2020 is co-hosted by the Institue of Law and Technology (Faculty of Law, Masaryk University, Brno) and the Knowledge-based Software Systems Group (Department of Computer Science, Faculty of Electrical Engineering, Czech Technical University, Prague).

Bitte um Beiträge: Jusletter IT jusletter-it.eu

  • Austrian Data Governance Award 2021

Am 23. April 2021 wird von der ADV – Arbeitsgemeinschaft für Datenverarbeitung – der Austrian Data Governance Award 2021 vergeben. Gesucht werden die besten Data Governance Heldentaten in Österreich und in den Nachbarländern Deutschland, Schweiz, Liechtenstein und der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino. Einreichungen sind bis 30. Jänner 2021 möglich.

Die Einreichung ist kostenlos. Die ersten 10 Einreichungen für den Data Hero Award erhalten freien Zugang zur Data Governance Konferenz. Alle Einreichungen für den Data Hero Talent Award erhalten freien Zugang zur Data Governance Konferenz.

https://www.adv.at/events/data-governance-award-2021/